Weimar und heute: Die Rückkehr der völkischen Ideologie

Weimar und heute: Die Rückkehr der völkischen Ideologie

die story 22.05.2019 44:32 Min. UT Verfügbar bis 22.05.2020 WDR Von Jan Schmitt

Die Jahre der Weimarer Republik waren gekennzeichnet durch ein Nachkriegstrauma, Straßenkämpfe, rivalisierende Gruppen, politische Extreme, Geldentwertung und Armut. Aber auch durch einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung, eine freiheitliche demokratische Ordnung und ein parlamentarisches Parteiensystem. Niemand hätte geahnt, dass nur wenige Jahre später mit dem Nationalsozialismus alle Errungenschaften der jungen Demokratie hinweggefegt werden würden.

Download