Unschuldig in türkischer Haft - Der Fall Peter Steudtner

Unschuldig in türkischer Haft - Der Fall Peter Steudtner

13.06.2018 | 43:28 Min. | UT | Verfügbar bis 13.06.2019 | WDR

Am 5. Juli 2017 stürmt die türkische Polizei einen Workshop verschiedener türkischer Menschenrechtsorganisationen auf der Insel Büyükada. Die Beamten nehmen zehn Menschenrechtler fest. Unter ihnen: der Deutsche Peter Steudtner. Seine Lebensgefährtin Magdalena Freudenschuss wartet an diesem Abend in Berlin vergeblich auf seinen Rückruf. Die gemeinsame 4-jährige Tochter fragt nach Papa. Sein Handy ist nicht erreichbar. Da stimmt was nicht, sie ahnt, dass etwas passiert ist. Autor/-in: Gesine Enwaldt

Download