Die Story

Weitere Sendungen

Verliebt, verführt, verkauft - Loverboys

Nadja von hinten

Die Story „Verliebt, verführt, verkauft“ zeigt, wie die perfide Methode der Loverboys funktioniert. Frauen berichten, wie sie Opfer eines Loverboys wurden, und ein Vater erzählt, wie er machtlos zuschauen musste, als seine Tochter auf diese Weise in die Prostitution abrutschte. Wir fragen: Was können Hilfsorganisationen, Polizei und Justiz gegen Loverboys ausrichten? Autor/-in: Diana Ahrabian | video

Leben unter der Tarnkappe - Wenn der Zeugenschutz die Existenz zerstört

Doris Glück vor dem Fernseher

Um organisierte Kriminalität und Terrorismus effektiv zu bekämpfen, gibt es in Deutschland ein Zeugenschutzprogramm. Aussagewillige Kronzeugen sollen damit vor Racheakten derer, die sie verraten, geschützt werden. Auf Kosten des Staates bekommen die Zeugen einen neuen Namen, neue Dokumente, eine neue Identität. Doch was das Leben unter der Tarnkappe konkret für sie bedeutet, das begreifen viele der Betroffenen erst, wenn sie nicht mehr zurück können. Autor/-in: Christoph Goldbeck | video

Der Mann für alle Fälle - Ein Subunternehmer aus der Fleischbranche packt aus

Ein Mann mit grauen Haaren von hinten, im Hintergrund eine Wiese

Er ist seit mehr als 25 Jahren im Geschäft: Für die norddeutsche Fleischindustrie machte Herr D. als Subunternehmer jahrelang die Drecksarbeit, ging dafür sogar in Untersuchungshaft. Nun packt er erstmals aus, erzählt, wie das System der Werkverträge und osteuropäischen Subunternehmer in der Fleischbranche funktioniert - und wer wirklich daran verdient. Autor/-in: Michael Nieberg | video

Kranke Pflege – Alexander Jorde kämpft für einen Neustart

Pflege-Azubi Alexander Jorde mit einer Patientin.

Der Pflege-Azubi Alexander Jorde schlug in der ARD-Wahlarena Alarm. Und katapultierte mit seinem Auftritt das Thema direkt in den Wahlkampf. Er konfrontierte Bundeskanzlerin Merkel mit einem harten Vorwurf: Die Würde des Menschen, die eigentlich unantastbar sein soll, sieht er in deutschen Krankenhäusern und Altenheimen nicht gewahrt. Autor/-in: Nicole Rosenbach | video

Die Saat der Gier – Wie Bayer mit Monsanto die Landwirtschaft verändern will

Ein Traktor versprüht etwas auf einem Pflanzenanbaufeld

Es soll die größte Fusion der deutschen Wirtschaftsgeschichte werden: Für unglaubliche 66 Milliarden Dollar will Bayer aus Leverkusen den US-Konzern Monsanto übernehmen. Der Bayer-Vorstandsvorsitzende Werner Baumann würde dann den weltweit größten Anbieter für Agrarchemie lenken. Autor/-in: Michael Heussen, Ingolf Gritschneder | video

Kritisch Reisen: Venedig - Ausverkauf eines Juwels

Ein Kreuzfahrtschiff fährt durch Venedig

Venedig: Es gibt wohl wenige Städte weltweit, die schöner sind - aber auch wenige, die durch den Tourismus so sehr bedroht werden. Ungefähr 30 Millionen Touristen kommen jährlich nach Venedig. Bis zu 130.000 pro Tag tummeln sich zu Spitzenzeiten in der Lagunenstadt, fast dreimal so viele wie Einwohner. Stündlich bringen turmhohe Kreuzfahrtschiffe tausende Menschen direkt auf die Insel. Die Stadt wird überlaufen von Touristen. Aber die ureigenen Einwohner verlassen das Zentrum in Scharen. Autor/-in: Thomas Niemietz | video

Das Diesel-Desaster – Umrüsten, verkaufen, verschrotten?

VW- Fahrer Werner Kusche vor seinem Auto

Die Verunsicherung ist groß unter Deutschlands Dieselfahrern - und die Wut auch. Lange als umweltfreundlich gepriesen gelten Dieselmotoren plötzlich als Dreckschleudern. Fahrverbote drohen und teils neuwertige Autos verlieren mit einem Mal dramatisch an Wert. Autor/-in: Thomas Becker | video

Paradise Papers: Geheime Geschäfte - Die Milliarden-Deals der Rohstoffkonzerne

Katanga Mine im Osten des Kongos - Millionen Tonnen Kupfer lagern hier im Boden. Eine der größten Minen an denen Glencore beteidigt ist.

Rohstoffkonzerne waren in der Vergangenheit von Nichtregierungsorganisationen immer wieder unfairer Geschäfte in Entwicklungsländern bezichtigt worden, verbunden mit dem Vorwurf, damit Fluchtursachen zu verstärken. Verträge, E-Mails und Dokumente aus dem ParadisePapern zeigen nun erstmals, wie genau westliche Unternehmen Verträge in Afrika verhandeln und dabei auch vor fragwürdigen Geschäftspartnern nicht zurückschrecken. Autor/-in: Jochen Taßler, Petra Nagel, Petra Blum, Georg Wellmann | video

Operieren und kassieren – Ein Klinik-Daten-Krimi

Situation im OP

In Deutschland entscheidet häufig allein der Wohnort darüber, ob ein Patient operiert wird oder nicht. Das ist das Ergebnis einer aufwendigen Recherche im Auftrag des WDR. Autor/-in: Meike Hemschemeier | video

Die geheimen Machenschaften der Ölindustrie – Wie Konzerne den Klimawandel vertuschen

Ein junger Journalist und ein Arbeiter unterhalten sich im Freien, vermutlich auf einem Schiff, denn im Hintergrund sind das offene Meer und eine Ölbohrinsel zu sehen.

Seit Donald Trump US-Präsident ist gibt es eine neue und zugleich alte Sicht auf den weltweiten Klimawandel im Weißen Haus. Gute Zeiten für Ölfirmen wie Exxon und Shell, die seit 60 Jahren wissenschaftliche Studien und Kampagnen finanzieren, die den Klimawandel bis heute kleinreden. Autor/-in: Johan von Mirbach | video

Griechenland – Armut trotz Tourismusboom

Der Hafen von Mytilini auf Lesbos

Über 30 Millionen Urlauber werden in diesem Jahr erwartet. Das ist Rekord. Seit Reiseziele wie die Türkei nicht mehr gefragt sind, kommen die Urlauber in Scharen. Davon profitieren vor allem die Touristik-Konzerne, die Fluglinien und die Hotelketten – weniger aber die Menschen im Land. Autor/-in: Johannes Höflich, Jo Angerer | video

Infokrieg im Netz - Trolle, Hacker und Fake News im Wahlkampf

Ein User schaut auf einen doppelten Monitor

Der Wahlkampf im digitalen Zeitalter hat sich verändert; er scheint anfällig für gezielte Manipulation über das Netz. Kurz vor der Bundestagswahl fragt Die Story: Wie ungestört verläuft die Wahl im September? Welche Rolle spielen Fake News und von außen gesteuerte Propaganda? Autor/-in: Diana Löbl, Peter Onneken | video

Was wird aus meiner Rente?

Was wird aus meiner Rente?

Schon bald könnte jeder fünfte Rentner von Altersarmut bedroht sein - so warnen aktuelle Studien. Bereits in der nächsten Legislaturperiode des Deutschen Bundestages hören nämlich die ersten geburtenstarken Jahrgänge auf zu arbeiten. Die Story untersucht, wie es den deutschen Rentnern heute geht und wie die Zukunft aussehen könnte. Autor/-in: Marko Rösseler, Jörg Laaks | video

Bauern in der Klemme – Welche Zukunft hat die Landwirtschaft?

 Tanja Busse

Viele Landwirte haben große Summen in modernste Technik investiert und sich damit verschuldet. Moderne Technik, hochgezüchtete Rassen, der Einsatz von Dünger – alles für mehr Ertrag - das gilt seit Jahren bei Politik und Verbänden als Überlebensgarantie der Landwirtschaft. | video

Jung, männlich, marokkanisch - Wie ein Viertel unter Generalverdacht gerät

Maghreb-Viertel

Die Ereignisse der Silvesternacht haben ihre Spuren hinterlassen: Ansammlungen junger Männer aus Tunesien, Libyen, Algerien und Marokko werden jetzt kritisch beäugt. Im Düsseldorfer Maghreb-Viertel bislang nicht, dort bilden Nordafrikaner die Mehrheit. Doch die Bewohner beschleicht das Gefühl: Wir stehen alle unter Generalverdacht. - Nominiert für den Grimme-Preis in der Kategorie Info & Kultur | video

Griechenland - Saisonschluss im Pleitestaat

Panoramablick auf die Stadt Athen

die story besucht das Ferienparadies der Deutschen zum zweiten Mal in diesem Jahr und ist mit der privaten Hilfsorganisation „Griechenlandhilfe“ unterwegs. Diese versucht wenigstens die größte Not zu lindern. | video

Ausverkauf in Portugal

Portugal

Portugal dient gerade in Deutschland als Beleg dafür, dass die von Kanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Schäuble verordnete Euro-Rettungspolitik eben doch funktioniert – trotz des Griechenland-Desasters. Die „Rettung“ Portugals in der Finanzkrise ist eine echte Erfolgsstory! Allerdings nicht für portugiesische Arbeitnehmer, Rentner, Kinder und Jugendliche sondern vor allem für ausländische, auch deutsche Unternehmen und Konzerne. | video