Die Story

Weitere Sendungen

Das Diesel-Desaster – Umrüsten, verkaufen, verschrotten?

VW- Fahrer Werner Kusche vor seinem Auto

Die Verunsicherung ist groß unter Deutschlands Dieselfahrern - und die Wut auch. Lange als umweltfreundlich gepriesen gelten Dieselmotoren plötzlich als Dreckschleudern. Fahrverbote drohen und teils neuwertige Autos verlieren mit einem Mal dramatisch an Wert. Autor/-in: Thomas Becker | video

Paradise Papers: Geheime Geschäfte - Die Milliarden-Deals der Rohstoffkonzerne

Katanga Mine im Osten des Kongos - Millionen Tonnen Kupfer lagern hier im Boden. Eine der größten Minen an denen Glencore beteidigt ist.

Rohstoffkonzerne waren in der Vergangenheit von Nichtregierungsorganisationen immer wieder unfairer Geschäfte in Entwicklungsländern bezichtigt worden, verbunden mit dem Vorwurf, damit Fluchtursachen zu verstärken. Verträge, E-Mails und Dokumente aus dem ParadisePapern zeigen nun erstmals, wie genau westliche Unternehmen Verträge in Afrika verhandeln und dabei auch vor fragwürdigen Geschäftspartnern nicht zurückschrecken. Autor/-in: Jochen Taßler, Petra Nagel, Petra Blum, Georg Wellmann | video

Operieren und kassieren – Ein Klinik-Daten-Krimi

Situation im OP

In Deutschland entscheidet häufig allein der Wohnort darüber, ob ein Patient operiert wird oder nicht. Das ist das Ergebnis einer aufwendigen Recherche im Auftrag des WDR. Autor/-in: Meike Hemschemeier | video

Die geheimen Machenschaften der Ölindustrie – Wie Konzerne den Klimawandel vertuschen

Ein junger Journalist und ein Arbeiter unterhalten sich im Freien, vermutlich auf einem Schiff, denn im Hintergrund sind das offene Meer und eine Ölbohrinsel zu sehen.

Seit Donald Trump US-Präsident ist gibt es eine neue und zugleich alte Sicht auf den weltweiten Klimawandel im Weißen Haus. Gute Zeiten für Ölfirmen wie Exxon und Shell, die seit 60 Jahren wissenschaftliche Studien und Kampagnen finanzieren, die den Klimawandel bis heute kleinreden. Autor/-in: Johan von Mirbach | video

Griechenland – Armut trotz Tourismusboom

Der Hafen von Mytilini auf Lesbos

Über 30 Millionen Urlauber werden in diesem Jahr erwartet. Das ist Rekord. Seit Reiseziele wie die Türkei nicht mehr gefragt sind, kommen die Urlauber in Scharen. Davon profitieren vor allem die Touristik-Konzerne, die Fluglinien und die Hotelketten – weniger aber die Menschen im Land. Autor/-in: Johannes Höflich, Jo Angerer | video

Infokrieg im Netz - Trolle, Hacker und Fake News im Wahlkampf

Ein User schaut auf einen doppelten Monitor

Der Wahlkampf im digitalen Zeitalter hat sich verändert; er scheint anfällig für gezielte Manipulation über das Netz. Kurz vor der Bundestagswahl fragt Die Story: Wie ungestört verläuft die Wahl im September? Welche Rolle spielen Fake News und von außen gesteuerte Propaganda? Autor/-in: Diana Löbl, Peter Onneken | video

Was wird aus meiner Rente?

Was wird aus meiner Rente?

Schon bald könnte jeder fünfte Rentner von Altersarmut bedroht sein - so warnen aktuelle Studien. Bereits in der nächsten Legislaturperiode des Deutschen Bundestages hören nämlich die ersten geburtenstarken Jahrgänge auf zu arbeiten. Die Story untersucht, wie es den deutschen Rentnern heute geht und wie die Zukunft aussehen könnte. Autor/-in: Marko Rösseler, Jörg Laaks | video

Bauern in der Klemme – Welche Zukunft hat die Landwirtschaft?

 Tanja Busse

Viele Landwirte haben große Summen in modernste Technik investiert und sich damit verschuldet. Moderne Technik, hochgezüchtete Rassen, der Einsatz von Dünger – alles für mehr Ertrag - das gilt seit Jahren bei Politik und Verbänden als Überlebensgarantie der Landwirtschaft. | video

Wohnung verzweifelt gesucht - Warum die Mieten explodieren

Das ehemalige Fabrikgelände der Gummiwerke "Clouth" in Köln-Nippes wird Wohnquartier.

Die Mietpreisbremse der Großen Koalition hat zu viele Ausnahmeregelungen, ist zu undurchsichtig und hat die Mietpreisspirale nicht aufgehalten. Der Film begleitet drei Familien auf ihrer verzweifelten Wohnungssuche - und zeigt dabei, warum es auch in absehbarer Zeit schwer sein wird, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Autor/-in: Ulrike Michels | video

Von Rügen bis Usedom – Rechtsruck im Ferienparadies

Strand bei Binz auf Rügen mit dem Kurhaus

Die Seebäder Binz und Sellin auf Rügen, die Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf auf Usedom, allesamt boomende Küstenorte mit explodierenden Grundstückspreisen, die fast schon Sylter Niveau haben. Doch genau dort erzielten die AfD und auch die NPD beispiellose Wahlerfolge. Die Story-Autoren gehen den Ursachen nach. Autor/-in: Johannes Höflich, Jo Angerer | video

Griechenland – Armut trotz Tourismusboom

Unterhalb der Akropolis beginnt die Armut.

Über 30 Millionen Urlauber werden in diesem Jahr erwartet. Das ist Rekord. Seit Reiseziele wie die Türkei nicht mehr gefragt sind, kommen die Urlauber in Scharen. Davon profitieren vor allem die Touristik-Konzerne, die Fluglinien und die Hotelketten – weniger aber die Menschen im Land. Autor/-in:Johannes Höflich und Jo Angerer | video

Die Lachs-Industrie

Arbeiter bei der Lachs-Verarbeitung in einer norwegischen Fabrik

Früher war Lachs eine besondere Delikatesse, heute ist er ein Massenprodukt. In den letzten Jahren ist der Zuchtlachs immer wieder in Verruf geraten. Es ist die Rede von Antibiotika, Pestiziden und sogar "giftigem Lachs". Was ist dran an diesen Vorwürfen? Autor/-in: Andrea Hauner | video

A40 – Eine Autobahn trennt arm und reich

Die A40 führt durch das Ruhrgebiet

Quer durch das Ruhrgebiet führt die A40. Auf den ersten Blick bloß eine Autobahn, beim Blick auf die Bevölkerungsdaten eine Trennlinie: Nördlich dieser Strecke leben die meisten Hartz IV-Empfänger und die meisten Migranten, viele von ihnen nicht freiwillig. Aber hier sind die Mieten billiger - im Süden sind sie unerschwinglich. | video

Profit. Auf Kosten aller? – Der gnadenlose Preiskampf der Billigairlines

Auch andere Fluggesellschaften setzen inzwischen zunehmend auf ähnliche Spar- und Beschäftigungsmodelle

Mit einem Geschäftsmodell aus wenig Luxus, schnelleren Umlaufzeiten und kreativen Beschäftigungsmodellen setzt der irische Billigflieger Ryanair die ganze Flugbranche unter Druck. Inzwischen setzen auch andere Fluggesellschaften zunehmend auf ähnliche Spar- und Beschäftigungsmodelle. | video

Ein Brexit und drei Millionen Sorgen - Keine Zukunft für Europäer auf der Insel?

Englische Fahne, Europa Fahne und Schild mit der Aufschrift "One way"

Ein Jahr ist es her, dass die Briten für den „Brexit“ gestimmt haben. Gleichsam über Nacht wurden damit 3,2 Millionen EU-Bürger, die in Großbritannien leben, zu unerwünschten Migranten, über deren Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis die Briten wieder selbst entscheiden wollen. | video

Gewalttäter Fußball – Borussia Dortmund und sein Fanproblem

Umstrittene Fanproteste auf der Dortmunder Südtribüne gegen RB Leipzig.

Es sind die ungeliebten Fans des BVB. Fans aus der rechten Szene, die auch in Dortmund versuchen den Fußball für sich zu nutzen. Vor knapp zwei Jahren hat Die Story den BVB begleitet und gezeigt, wie er klar gegen rechte Fans und Neonazis Stellung bezogen hat. (Anmerkung zur verwendeten Musik: "Kategorie C" nennt sich die wohl bekannteste Hooligan-Band Deutschlands. Kategorie C ist die Bezeichnung der Polizei für "gewaltsuchende Fans" - also für Hooligans. Die Story hat diese Musik der Hooliganszene verwendet, um eben diese Szene zu charakterisieren.) | video

Ab ins Steuerparadies! – Kleinunternehmer wollen auch sparen

Der Großmeisterpalast in Valletta mit der maltesischen und der EU-Fahne

Große internationale Handelsketten und Onlinehändler nutzen Steuerschlupflöcher in zahlreichen Ländern, wie Malta, Luxemburg, Jersey, den Niederlanden oder anderswo und können dadurch viel Geld sparen. Das ist ein enormer Wettbewerbsvorteil, den kleine lokale Unternehmen nicht haben. Einige von Ihnen wollen sich das nicht mehr bieten lassen. Sie wollen es den Großen gleich machen – und so auf die ungerechten Steuersysteme aufmerksam machen. | video

Jung, männlich, marokkanisch - Wie ein Viertel unter Generalverdacht gerät

Maghreb-Viertel

Die Ereignisse der Silvesternacht haben ihre Spuren hinterlassen: Ansammlungen junger Männer aus Tunesien, Libyen, Algerien und Marokko werden jetzt kritisch beäugt. Im Düsseldorfer Maghreb-Viertel bislang nicht, dort bilden Nordafrikaner die Mehrheit. Doch die Bewohner beschleicht das Gefühl: Wir stehen alle unter Generalverdacht. - Nominiert für den Grimme-Preis in der Kategorie Info & Kultur | video

Griechenland - Saisonschluss im Pleitestaat

Panoramablick auf die Stadt Athen

die story besucht das Ferienparadies der Deutschen zum zweiten Mal in diesem Jahr und ist mit der privaten Hilfsorganisation „Griechenlandhilfe“ unterwegs. Diese versucht wenigstens die größte Not zu lindern. | video

Ausverkauf in Portugal

Portugal

Portugal dient gerade in Deutschland als Beleg dafür, dass die von Kanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Schäuble verordnete Euro-Rettungspolitik eben doch funktioniert – trotz des Griechenland-Desasters. Die „Rettung“ Portugals in der Finanzkrise ist eine echte Erfolgsstory! Allerdings nicht für portugiesische Arbeitnehmer, Rentner, Kinder und Jugendliche sondern vor allem für ausländische, auch deutsche Unternehmen und Konzerne. | video

die story - Alle sind noch da, nur die Toten nicht - 20 Jahre nach dem Brandanschlag in Solingen

Logo der Sendung Die Story

Am 29. Mai 1993 wurden bei dem Brandanschlag in Solingen fünf Türkinnen ermordet. Die Täter waren vier Jugendliche aus der Nachbarschaft. Für die Stadt und ihre Bewohner im Bergischen Land war diese Nacht ein tiefer Einschnitt. 20 Jahre danach bereitet die Stadt mit vielen Veranstaltungen den Jahrestag vor. Solingen will das Stigma loswerden, welches die Täter ihr gaben und das nun an ihr klebt. | video