Ausgerechnet - Luxushotels

Ausgerechnet - Luxushotels

Ausgerechnet 28.01.2019 43:33 Min. UT Verfügbar bis 26.02.2020 WDR

Die Zahl der Hotel-Übernachtungen stieg 2017 auf 288,8 Millionen (plus 3,3 Prozent), Nettoumsatz: 27 Milliarden Euro! Gefragt sind heute nicht mehr standardisierte Einheitshotels, sondern individuell gestaltete Häuser und Resorts. Fast jeder Urlauber träumt davon, einmal im Leben den puren Luxus in einer exquisiten Nobelunterkunft zu genießen. Durchschnittlich 95 Euro kostet eine Hotelübernachtung in Deutschland. Dafür ist die Nacht in einem Luxushotel nicht zu haben. 500 Euro und mehr sind dort keine Seltenheit - pro Nacht! Wo liegen die Unterschiede zu einem durchschnittlichen Hotelzimmer? Bekommt man in den Nobelherbergen wirklich deutlich mehr für sein Geld?