Wölfe in NRW: Über die Lage und den Umgang mit den Tieren

Wölfe in NRW: Über die Lage und den Umgang mit den Tieren

Aktuelle Stunde 03.12.2019 UT Verfügbar bis 10.12.2019 WDR Von Sebastian Galle

Noch trägt sie den eher kryptischen Namen "GW1433f". Bekannt werden könnte sie aber auch einfach als der vierte Wolf, der in NRW sesshaft wird. Denn Fotonachweise und genetische Spuren legen nahe, dass Wölfin "GW1433f" im Oberbergischen Land "ortstreu" geworden ist, teilte das Umweltministerium am Dienstag (03.12.2019) mit.