USA schieben ehemaligen SS-Wächter nach Deutschland ab

USA schieben ehemaligen SS-Wächter nach Deutschland ab

Aktuelle Stunde 21.08.2018 02:41 Min. Verfügbar bis 21.08.2019 WDR

Der frühere SS-Mann Jakiw Palij wurde von den USA nach Deutschland abgeschoben. Nach Angaben der US-Regierung war er Aufseher im NS-Arbeitslager Trawniki im besetzten Polen und ist nach dem Zweiten Weltkrieg in die USA ausgewandert. Nachdem seine NS-Vergangenheit bekannt wurde, entzogen ihm die USA die Staatsbürgerschaft. Der 95-jährige Palij wird vom Land Nordrhein-Westfalen in einem Pflegeheim untergebracht und versorgt.