Truppenabzug US-Army aus Syrien

Truppenabzug US-Army aus Syrien

Aktuelle Stunde 21.12.2018 02:49 Min. Verfügbar bis 21.12.2019 WDR Von Nils Rode

Die Soldaten kehren heim: Vor allem Donald Trump braucht diese Meldung – die Amerikaner sind kriegsmüde geworden. Zudem hat der US-Präsident mit innenpolitischen Problemen zu kämpfen: Mit der Russland-Affäre und der Mauer zu Mexiko bleibt kein Raum für Syrien. Für Verteidigungsminister James Mattis ist das nicht tragbar - er tritt zurück. Und die amerikanische Politik ist weiterhin den Launen des Präsidenten ausgesetzt.