Journalistenwatch – Information oder eher Hetze?

Journalistenwatch – Information oder eher Hetze?

Aktuelle Stunde 06.04.2019 04:21 Min. UT WDR Von Fritz Sprengart

Über Blogs und soziale Netzwerke verbreiten sich schnell Fake News. Leser erkennen oft nicht, ob dahinter eine seriöse Quelle sitzt. Das nutzen rechtspopulistische Blogs gerne aus. Ein Beispiel: journalistenwatch.com. Hier wird besonders häufig und gerne über angebliche Straftäter geschrieben die einen Migrationshintergrund haben. Der Blog verbreitet immer wieder gezielt Unwahrheiten.