Impftage an Schulen – wie notwenig sind sie?

Impftage an Schulen – wie notwenig sind sie?

Aktuelle Stunde 12.02.2019 02:50 Min. UT WDR Von Thomas Kramer

Mit Masern haben sich im vergangenen Jahr in vielen Ländern so viele Menschen angesteckt wie seit zehn Jahren nicht mehr. Die Zahl der Fälle stieg innerhalb eines Jahres auf das Dreifache – das berichtet das Europa-Büro der Weltgesundheitsorganisation WHO. Ursache: Es wird zu wenig geimpft – auch in NRW. Deshalb überlegt der Jugendhilfeausschuss, Impftage an Schulen einzuführen.