Gasblase in Hamm angebohrt

Gasblase in Hamm angebohrt

Aktuelle Stunde | 07.06.2018 | 01:50 Min. | Verfügbar bis 07.06.2019 | WDR

Erdwärme ist eine gute Lösung, um umweltfreundlich und preiswert zu heizen. Allerdings muss man dafür zunächst tief in die Erde bohren, um an die Wärme heranzukommen. In Hamm ist so eine Bohrung gründlich schief gegangen. Der Bohrer traf auf eine Methan-Gas-Blase, die sich möglicherweise in einem stillgelegten Bergwerksstollen gesammelt hat. 130 Menschen mussten wegen Explosionsgefahr ihre Häuser verlassen.