Frauenparkplätze diskriminierend für Männer?

Frauenparkplätze diskriminierend für Männer?

Aktuelle Stunde 24.01.2019 02:37 Min. UT Verfügbar bis 24.01.2020 WDR Von Birgit Grigo

Das Verwaltungsgericht München hat einem 26-jährigen Kläger teilweise Recht gegeben, der sich von Frauenparkplätzen diskriminiert fühlte. Das Gericht verwies darauf, dass Städte und Gemeinden auf öffentlichen Parkplätzen tatsächlich keine Frauenparkplätze ausweisen dürfen. Allerdings aus formellen Gründen. So gelte auf öffentlichen Parkplätzen die Straßenverkehrsordnung und die kenne keine Beschilderung ausschließlich für Frauen.