Der Erde geht es gar nicht gut: UN-Bericht zum Klimawandel

Der Erde geht es gar nicht gut: UN-Bericht zum Klimawandel

Aktuelle Stunde 29.03.2019 02:06 Min. UT Verfügbar bis 29.03.2020 WDR Von Rupert Wiederwald

62 Millionen Menschen waren im Jahr 2018 von Extremwetter betroffen, zwei Millionen mussten fliehen, der Meeresspiegel steigt stärker als in den Jahren zuvor: All das steht im aktuellen Klimabericht der Welt-Wetterorganisation WMO. Und da steht noch viel mehr Beunruhigendes. Alle Daten fasst UN-Generalsekretär Guterres zusammen mit dem Satz: "Zum Zögern ist keine Zeit mehr".