Tiemanns Wortgeflecht: Erbsenzähler

Tiemanns Wortgeflecht: Erbsenzähler

01:45 Min. | Verfügbar bis 25.01.2020

Der erste Erbsenzähler kam aus Essen: Karl Baedeker gab dem Begriff seine Bedeutung, als er 1801 auf seiner Italienreise den Mailänder Dom besichtigte und dessen Stufen, von unten bis oben, ganz genau mit Hilfe trockener Erbsen zählte.

Mehr Videos bei WDR 5