tag7

tag7

Die Sendung zum Mitnehmen

Aktuelle Podcasts

tag7 | 26.12.2017 | 28:59 Min.

Ausgehend von den eigenen Wurzeln spürt der Autor Stefan Pannen im Jubiläumsjahr 2017 (375 Jahre Wallfahrt) den Veränderungen in Kevelaer nach. Dabei trifft er auf Menschen, die heute noch glauben. Autor/-in: Stefan Pannen

tag7 | 23.11.2017 | 28:49 Min.

Auf der Suche nach Antworten verbringt Eckart von Hirschhausen für diesen Film drei Tage in einem Altenheim der Diakonie in Düsseldorf. Alt sein auf Probe. Wie sieht der Alltag in einem Heim aus? Wer sind die Bewohner? Welche Geschichten haben sie zu erzählen? Autor/-in: Krischan Dietmaier, Stefan Otter

tag7 | 16.11.2017 | 29:44 Min.

Die Zeichen stehen auf Sturm: Die USA haben das Pariser Klimaabkommen aufgekündigt, auch die deutschen Klimaziele hinken den Vorgaben weit hinterher. Wie kann es trotzdem gelingen, die globale Energiewende weiter voranzutreiben - und die Menschen mit den Folgen des Klimawandels künftig nicht mehr allein zu lassen? Autor/-in: Christian Jentzsch

tag7 | 02.11.2017 | 43:29 Min.

Margot Käßmann, Botschafterin des Lutherjahres, gewährt Einblicke in sehr private Bereiche und in den engen Familien- und Freundeskreis. So entsteht das Bild einer Frau, die voller Witz und Ironie, mit viel Energie, großer sozialer Kompetenz, klarer politischer Analyse und authentischer Warmherzigkeit ihr Leben Revue passieren lässt. Autor/-in: Renata Schmidtkunz

tag7 | 31.10.2017 | 29:38 Min.

Wer starb in den Käfigen am Dom zu Münster? Warum endete Jan Hus auf dem Scheiterhaufen? Musste Martin Luther nach einem Duell ins Kloster fliehen? Wie konnte aus dem einstigen Flüchtling Calvin später ein Tyrann werden? Die Reformationsgeschichte ist reich an dramatischen, brutalen und mysteriösen Ereignissen. Julian Sengelmann, Schauspieler und Theologe, begibt sich in Deutschland und der Schweiz auf Spurensuche. Autor/-in: Andreas Heineke

tag7 | 31.10.2017 | 29:05 Min.

Wer starb in den Käfigen am Dom zu Münster? Warum endete Jan Hus auf dem Scheiterhaufen? Musste Martin Luther nach einem Duell ins Kloster fliehen? Wie konnte aus dem einstigen Flüchtling Calvin später ein Tyrann werden? Die Reformationsgeschichte ist reich an dramatischen, brutalen und mysteriösen Ereignissen. Julian Sengelmann, Schauspieler und Theologe, begibt sich in Deutschland und der Schweiz auf Spurensuche. Autor/-in: Andreas Heineke

tag7 | 31.10.2017 | 29:54 Min.

Wer starb in den Käfigen am Dom zu Münster? Warum endete Jan Hus auf dem Schei-terhaufen? Musste Martin Luther nach einem Duell ins Kloster fliehen? Wie konnte aus dem einstigen Flüchtling Calvin später ein Tyrann werden? Die Reformationsgeschichte ist reich an dramatischen, brutalen und mysteriösen Ereignissen. Julian Sengelmann, Schauspieler und Theologe, begibt sich in Deutschland und der Schweiz auf Spurensuche. Autor/-in: Andreas Heineke

tag7 | 28.09.2017 | 28:57 Min.

Ein Jahr lang begleitet die Reportage zwei Menschen, die zupacken und helfen, wo die Not am größten ist. Christine Bleks und Pater Oliver engagieren sich in Duisburg-Marxloh, einem der problematischsten Stadtteile im Ruhrgebiet. Autor/-in: Eva Schötteldreier

tag7 | 14.09.2017 | 28:36 Min.

Volker W. hat seine 14jährige Tochter Hannah durch einen Sexualmord verloren. Doch statt nur an die Tat oder gar an Rache zu denken, hat sich der Bonner Vater entschieden, anderen Menschen zu helfen, die sexuell missbraucht wurden. Autor/-in: Christian Jentzsch

tag7 | 31.08.2017 | 28:40 Min.

Eckart von Hirschhausen verbringt drei Tage in einer Psychiatrischen Klinik in Berlin. Dort trifft er auf Menschen, die an den psychischen und physi-schen Herausforderungen in der Mitte des Lebens gescheitert sind. Ängste, Burnout und Depressionen – Befunde, die jeden treffen können und deshalb Angst machen. Autor/-in: Krischan Dietmaier, Stefan Otter

tag7 | 24.08.2017 | 28:07 Min.

Eckart von Hirschhausen verbringt drei Tage auf einer Kinder- und Geburtsstation der Berliner Charité. Er begleitet werdende Eltern, spricht mit Ärzten und Pflegern und erfährt auf der Frühchenstation, wie fragil und verletzlich der Start ins Leben verlaufen kann. Autor/-in: Krischan Dietmaier, Stefan Otter

tag7 | 17.08.2017 | 28:39 Min.

Anja Hradetzky (29) betreibt nahe Brandenburg eine Milchviehwirtschaft im zweiten Jahr. Sie geht mit ihrer artgerechten Haltung ein hohes, finanzielles Risiko ein. Auch Anna Ostermeier (30) hat schlaflose Nächte wegen ihrer 6.000 Hühner. Ein Jahr begleitet Tag7 die zwei Jungbäuerinnen und ihre Familien. Werden sie durchhalten? Autorin: Jessica Krauß

tag7 | 10.08.2017 | 28:52 Min.

"Geiler Arbeitsplatz, oder?" Silke Roitzheim (39) breitet ihre Arme aus und lässt den Blick über den Acker nahe Bornheim schweifen. Dafür hat sie ihren Job in der Autoindustrie aufgegeben. Auch Anja Wolf (35) schmeißt ihr Studium der Kulturwissenschaften und lernt in der Schweiz das traditionelle Käsemachen. "Das war alles so echt und unmittelbar. Es braucht so wenig für ein gutes Leben, hatte ich das Gefühl." Ein Jahr begleitet Tag7 die beiden Jungbäuerinnen und ihre Familien. Wird sich ihr Traum auf ein selbstbestimmtes und nachhaltiges Leben erfüllen? Autorin: Insa Onken

tag7 | 27.07.2017 | 28:41 Min.

Deutschland hat die UN-Behindertenrechtskonvention unterschrieben und sich zur Inklusion verpflichtet. Kinder mit und ohne Behinderung sollen gemeinsam in der Schule lernen. "Mit der Umsetzung hapert es aber!", kritisieren Eltern behinderter Kinder. Scheitert die Inklusion in Deutschland? Autor/-in: Kadriye Acar

tag7 | 13.07.2017 | 29:13 Min.

Uli Michel will Eltern, deren Kind bei der Geburt nicht lebensfähig ist, beistehen. Die Hebamme beginnt eine zusätzliche Ausbildung als Sterbeamme: "Das Sterben ist genauso ein Teil des Lebens wie die Geburt. Ich sehe mich als Amme für beide Grenzbereiche." Autor/-in: Julia Schöning

tag7 | 06.07.2017 | 44:02 Min.

Der Discounter Kik ist nur ein prominentes Beispiel. Seit Jahren kommt es immer wieder zu Katastrophen in Textilfabriken, bis heute wird Kleidung auch für deutsche Modefirmen oftmals unter menschenunwürdigen Bedingungen produziert. Geht das auch anders? Fairer? Autor/-in: Sarah Zierul

tag7 | 22.06.2017 | 28:51 Min.

Die Tag7-Reportage begleitet Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen während ihres Einsatzes für Frieden zwischen Palästinensern und Israelis. Der Nahostkonflikt scheint unlösbar. Die Positionen zwischen dem Staat Israel und den palästinensischen Standpunkten sind festgefahren. Gerade deshalb engagieren sich Menschen vor Ort, darunter auch Hunderte Deutsche.

tag7 | 08.06.2017 | 29:28 Min.

Eine Berliner Initiative verlost 1000 Euro im Monat für ein Jahr. Bedingungslos. Jeder kann mitmachen und Geld spenden. Sinn der Unternehmung: Die Gewinner sollen erleben, wie sich das Leben mit Grundeinkommen anfühlt. Ein Experiment, das die Diskussion um das Grundeinkommen anfachen soll.

tag7 | 18.05.2017 | 29:07 Min.

Sie gelten als normal bis überdurchschnittlich intelligent und können doch nur mit großen Schwierigkeiten lesen und rechnen: Legastheniker. Als Kinder werden sie oft gehänselt, für dumm und faul gehalten. So auch die 12-jährige Helen Uhrmann.

WDR | 13.04.2017 | 28:38 Min.

Drei Frauen stehen weinend an einer vorbereiteten Grabstätte und sehen zu, wie der kleine, mit bunten Blumen verzierte Sarg in Kindergröße langsam hinabgelassen wird. Der Verstorbene ist ihr Hund. Wie kommt es dazu, dass immer mehr Hundehalter den Tod ihres Tieres betrauern, als hätten sie ihr eigenes Kind verloren?

tag7 | 16.03.2017 | 28:12 Min.

Die alleinerziehende Mutter Juliane M. arbeitet als Altenpflegerin. Dennoch muss sie sich immer wieder bei der Arbeitsagentur melden, um sich ihren Lohn mit Hartz IV aufstocken zu lassen. So wie Juliane geht es vielen: etwa eine Million Menschen sind in Deutschland davon betroffen.

tag7 | 09.03.2017 | 28:59 Min.

"Als ich sie fand, hausten die Kinder in Erdlöchern und Hütten – ohne Strom, ohne Wasser, ohne Essen." Jenny Rasche entdeckte die Roma-Siedlung durch Zufall. Sie gründet eine Hilfsorganisation - und zieht mit ihrem Mann und drei Kindern nach Rumänien.

tag7 | 02.03.2017 | 29:08 Min.

Wolfgang K. war seit Jahrzehnten obdachlos. Der ehemalige Montageschreiner geriet nach Scheidung, Krankheit und Jobverlust in eine schwere Lebenskrise. Doch jetzt kann er das Leben auf der Straße nicht mehr aushalten. Es gelingt ihm, eine kleine Bleibe zu finden. Doch die Gefahr, dass ihn die Rückkehr in ein 'normales', geregeltes Leben überfordert, ist groß.

tag7 | 16.02.2017 | 29:05 Min.

Simone hat sich von ihrem Mann Matthias getrennt. Sie wollte frei sein für Michael, einen Arbeitskollegen, in den sie sich sehr verliebt hat. Ihre Kinder Marta und Joris leben seither eine Woche bei ihr und ihrem neuen Partner, die nächste Woche bei ihrem Vater, Simones Ex. Aber die Patchwork-Beziehung funktioniert nicht gut, ein richtiges Familiengefühl empfindet Simone an keinem Ort mehr, sie ist todunglücklich. Als die Trennung von Michael unvermeidbar scheint, überlegt Simone sogar, ganz zurück zu ihrer Familie zu gehen.

tag7 | 09.02.2017 | 28:35 Min.

In Deutschland wird inzwischen jedes dritte Kind per Kaiserschnitt geholt – warum? Die Kaiserschnittquote hat sich in den letzten zwanzig Jahren verdoppelt, doch die wenigsten Eingriffe haben zwingende medizinische Gründe.

Stand: 27.05.2016, 10:47