Mediathek

Aktuelles

Doku & Reportage

ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit" - 11. bis 17. November 2018

Verbraucher

Wissen & Magazin

Kultur

Film & Serie

Morden im Norden

Szene aus: Morden im Norden - 12. Amsel, Drossel, Fink und Mord

Amsel, Drossel, Fink und Mord

12.11.2018 | 47:48 Min.

Während Finn Kiesewetters Tanten Ria und Toni ihren Laden schließen und in den Urlaub fliegen, steht für Finn und sein Ermittlerteam Arbeit an: Falk Büsing, ein fanatischer Vogelschützer und Ornithologe, ist in seinem Wohnzimmer mit einer Vogelstatue erschlagen worden. Der jüngere Bruder des Opfers, Georg Büsing, wohnt im selben Haus und hat den Toten entdeckt. Von ihm erfahren Finn und Sandra Schwartenbeck, dass Falk viele Feinde hatte. Besonders mit der Besitzerin der benachbarten Katzenpension, Sonja Pinnow, sei sich Katzenhasser Falk nicht grün gewesen. Und auch der Bruder selbst hat ein Motiv - und dazu kein Alibi. Er ist hoch verschuldet und erbt laut Testament das Mietshaus seines Bruders. Finn und Staatsanwältin Elke Rasmussen kommen sich unterdessen ein wenig näher. Doch gerade als sie die Tanten weit weg auf den Azoren wähnen und ungestört ein Glas Wein zusammen trinken wollen, kehren Ria und Toni verfrüht aus dem Urlaub zurück. Am Tatort findet Pathologe Strahl blonde Haare, die sowohl zum Bruder des Opfers als auch zu Sonja Pinnow passen würden. Sie ist die Betreiberin der Katzenpension, mit der das Opfer im Streit lag. Sonja Pinnows Tochter Annika, die finanziell vollkommen abhängig ist von ihrer Mutter, wohnt nur ein Stockwerk über Falk Büsings Wohnung. Als sie sich in die Wohnung des Toten schleichen will, trifft sie dort auf Georg Büsing, der gerade eine Geldkassette aus der Wohnung seines toten Bruders trägt. Er schlägt Annika bewusstlos. In diesem Moment betritt Finn den Hausflur; er will mit Georg Büsing über dessen hohe Schulden sprechen. Doch dazu kommt es gar nicht, denn im Eifer des Gefechts schlägt Georg Büsing Finn nieder. Doch auch eine Beule kann Finn nicht davon abhalten, den Täter zu überführen.  |  video

Unterhaltung

Nur noch kurze Zeit online

WDR-Highlights im Ersten