Raserszene in Rheine im Visier der Polizei

Raserszene in Rheine im Visier der Polizei

01:48 Min. Verfügbar bis 01.02.2022 Von Antje Kley

Sechs stillgelegte Autos, eine Strafanzeige, 15 Verwarngelder, acht Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung – das ist das Ergebnis der Schwerpunktkontrollen in der Raser- und Tuningszene vom vergangenen Wochenende in Rheine. Die Polizei hat allein Freitagnacht über 20 Wagen auf illegale Veränderungen überprüft. In den vergangenen Monaten hat sich die Stadt Rheine immer stärker zu einem Treffpunkt für die Tuning- und Raserszene entwickelt.