Hagener Schädel gehörte doch einem Mann

Hagener Schädel gehörte doch einem Mann

02:32 Min. Verfügbar bis 15.03.2020

Einen 5.500 Jahre alten Schädel aus der Blätterhöhle in Hagen haben Forscher jahrelang für weiblich gehalten. Nach einer genetische Untersuchungen ist jetzt aber klar: Er gehörte einem Mann. Im Osthaus-Museum wurde eine neue digitale Rekonstruktion des uralten Hageners präsentiert.