Ehrwin des Monats September für Kai Imsande

04:06 Min. Verfügbar bis 22.09.2022

Zweieinhalb Monate sind mittlerweile seit dem verheerenden Hochwasser vergangen. Die Menschen in den Flutgebieten, in Hagen, in Swisstal, in Euskirchen und im Ahrtal haben Furchtbares erlebt: Tod, Zerstörung, Verzweiflung. Doch in all dem Schrecken gibt einen Lichtblick – und das ist die Solidarität, die Hilfsbereitschaft, die Empathie, die den Opfer der Flut entgegen gebracht wird. Einer der freiwilligen Helfer: Kai Imsande, der im kleinen Örtchen Odendorf Großes geleistet hat. Eigentlich arbeitet Kai in der Werbebranche, doch der Job ruht. Seit Wochen engagiert er sich als ehrenamtlicher Krisenmanager in Odendorf. Wir ziehen den Hut, für das was er da auf die Beine gestellt hat – mit dem Ehrwin des Monats.