Die letzte Instanz - Der Meinungstalk mit Steffen Hallaschka (Folge 5)

Die letzte Instanz - Der Meinungstalk mit Steffen Hallaschka (Folge 5)

00:55 Min. Verfügbar bis 06.11.2021

Zum Auftakt der zweiten Staffel seines temperamentvollen Meinungstalks hat Steffen Hallaschka eingeladen: den Autor und Moderator Micky Beisenherz, den Entertainer Thomas Gottschalk, die Schauspielerin ChrisTine Urspruch sowie Kalle Schwensen, Hamburger Szenegröße und Laiendarsteller. Ob politische Geschmacklosigkeiten, grenzwertige Promi-Tweets, fragwürdige Schlagzeilen oder Moralfragen - zu all dem äußern die vier Gesprächsgäste deutlich ihre Meinung. Denn klare Kante ist gefragt. Mit großem Herz und großer Klappe werden folgende Fragen diskutiert: 1. Corona-Denunzianten: Ist es okay, Regelbrecher zu melden? 2. "Schwer in Ordnung" statt "schwerbehindert": Hilft ein anderes Etikett wirklich bei der Inklusion? 3. Skandal nach der Wahl: Verspielt Trump endgültig Amerikas guten Ruf? 4. Grüße aus dem Jenseits: Ist es in Ordnung, Tote digital zum Leben zu erwecken? Auf wdr.de/unterhaltung kann bereits im Vorfeld der Sendung jeder und jede ein Votum abgeben, diese Fragen mit "ja" oder "nein" beantworten. Nach den vier Diskussionsrunden dürfen die Mitarbeiter*innen im Saal abstimmen - stellvertretend für das wegen des Corona-Lockdowns fehlende Saalpublikum. "Die letzte Instanz" wird im Düsseldorfer "Weltkunstzimmer" produziert. Das Fernsehformat basiert auf einer gleichnamigen Bühnenveranstaltung von Steffen Hallaschka in Hamburg.