WDR ZeitZeichen Archiv

Hier finden Sie ZeitZeichen deren Sendedatum länger zurückliegt.

Daktari, Start der Serie im US-Fernsehen (am 11.1.1966)

Daktari, Start der Serie im US-Fernsehen (am 11.1.1966) WDR ZeitZeichen 11.01.2021 14:55 Min. Verfügbar bis 12.01.2099 WDR 5

Samstags am Vorabend kam der Doktor. "Daktari" entführte uns nach Afrika. Irgendwo dort, im zivilisatorischen Nirgendwo landeten wir bei Dr. Marsh Tracy und seiner klugen und mutigen Tochter Paula. Beide haben nichts anderes im Kopf, als kranke Tiere zu retten. Wenn sie schießen, dann nur mit Betäubungspfeilen. Judy und Clarence sind die eigentlichen Stars, dieser Familienserie, die 1966 ins Fernsehen kam. Autorin: Irene Geuer


Henning von Tresckow, Widerstandskämpfer (Geburtstag 10.1.1901)

Henning von Tresckow, Widerstandskämpfer (Geburtstag 10.1.1901) WDR ZeitZeichen 10.01.2021 14:43 Min. Verfügbar bis 11.01.2099 WDR 5

Hitlers NS-Bewegung begrüßte Henning von Tresckow zunächst als eine Art "nationale Erhebung", ging nach den Röhm-Morden 1934 als gläubiger Christ aber innerlich auf Distanz zum Regime. Im 2. Weltkrieg folgte dann die Ernüchterung, vor allem wegen der Massenmorde nach dem Angriff auf die Sowjetunion. Von Tresckow wusste um die Massenerschießungen von Juden. Von Tresckow wandelte sich zum entschiedenen Gegner Hitlers und initiierte mehrere Anschlagsversuche auf den Führer. Autor: Heiner Wember


Robert Baden-Powell, Pfadfinder-Gründer (Todestag 8.1.1941)

Robert Baden-Powell, Pfadfinder-Gründer (Todestag 8.1.1941) WDR ZeitZeichen 08.01.2021 14:42 Min. Verfügbar bis 09.01.2099 WDR 5

Seinen Lebenstraum erfüllte er sich mit 51 Jahren: 1908 gründete Robert Baden-Powell eine Jugendpfadfinder-Truppe mit dem Ziel, männlichen Jugendlichen aus der britischen Mittelschicht Natur- und Nächstenliebe nahezubringen. Schnell nahm er auch Mädchen auf in seine streng nach militärischen Ritualen strukturierte Organisation - Kameradschaft, Uniformen, Zeltlager. Über allem herrschten Baden-Powells strikte Pfadfindergesetze. Autorin: Ariane Hoffmann


Henriette Hertz, Kunstsammlerin (Geburtstag 6.1.1846)

Henriette Hertz, Kunstsammlerin (Geburtstag 6.1.1846) WDR ZeitZeichen 06.01.2021 14:57 Min. Verfügbar bis 07.01.2091 WDR 5

Sie war wissbegierig, gebildet und eine Autodidaktin mit herausragenden kommunikativen Fähigkeiten. Henriette Hertz verstand es, Menschen an sich zu fesseln und sie miteinander zu vernetzen. Geboren 1846 in Köln als Tochter eines jüdischen Kaufmanns und Pferdehändlers, gelang es ihr, sich jenseits von Ehe und Familie ein selbständiges Leben als Kunstsammlerin und Mäzenin aufzubauen. Autorin: Heide Soltau


Hermann tom Ring, Maler (Geburtstag 02.01.1521)

Hermann tom Ring, Maler (Geburtstag 02.01.1521) WDR ZeitZeichen 02.01.2021 14:44 Min. Verfügbar bis 03.01.2091 WDR 5

Er war der "Cranach von Münster" und schuf bedeutende religiöse Kunstwerke für seine Heimatstadt, deren Kirchen durch die Herrschaft der Wiedertäufer verwüstet und beraubt worden waren. Außerdem entwickelte Hermann tom Ring, der aus einer Malerdynastie stammte, eine besonders kunstvolle Form von Porträts, wie sein berühmtestes Bild beweist, das Familienporträt des Grafen Johann von Rietberg. Autorin: Maren Gottschalk


Michael Piccoli, frz. Schauspieler (Geburtstag 27.12.1925)

Michael Piccoli, frz. Schauspieler (Geburtstag 27.12.1925) WDR ZeitZeichen 27.12.2020 13:51 Min. Verfügbar bis 28.12.2090 WDR 5

Er ist der Mann, den Brigitte Bardot verachtet, Catherine Deneuve verlässt und der Romy Schneider zum Weinen bringt. Michel Piccoli hat sich in rund 220 Filmen, 50 Theaterstücken und 70 Jahren Karriere mit den namhaftesten europäischen Regisseuren seiner Zeit einen Ruf als hervorragender vielseitiger viriler, eleganter und immer ein bisschen beunruhigender französischer Charakterdarsteller erworben. Autorin: Sabine Mann


Carl Legien, Gewerkschafter (Todestag 26.12.1920)

Carl Legien, Gewerkschafter (Todestag 26.12.1920) WDR ZeitZeichen 26.12.2020 14:53 Min. Verfügbar bis 27.12.2090 WDR 5

Mit dem so genannten Stinnes-Legien-Abkommen wird in Deutschland der Acht-Stunden-Tag eingeführt - bei vollem Lohnausgleich. Nicht nur das: Hinfort werden die Gewerkschaften, eben noch scharf bekämpft, von den Unternehmern als gleichberechtigte Tarifpartner anerkannt. Für Legien ist es die Krönung seiner dreißigjährigen Arbeit an der Spitze der deutschen - und internationalen - Gewerkschaftsbewegung. Autorin: Almut Finck


"Reigen" von Arthur Schnitzler (Uraufführung 23.12.1920)

"Reigen" von Arthur Schnitzler (Uraufführung 23.12.1920) WDR ZeitZeichen 23.12.2020 14:50 Min. Verfügbar bis 24.12.2090 WDR 5

"Geschrieben hab ich den ganzen Winter über nichts als eine Szenenreihe, die vollkommen undruckbar ist, ... aber nach ein paar hundert Jahren ausgegraben, einen Teil unserer Kultur eigentümlich beleuchten würde." Arthur Schnitzler wusste nur zu gut, dass der "Reigen" seiner Zeit weit voraus war. In zehn Dialogen porträtiert er Paare aus unterschiedlichen Schichten vor und nach einem sexuellen Abenteuer. Autorin: Christiane Kopka


Josef Hoffmann, Architekt (Geburtstag 15.12.1870)

Josef Hoffmann, Architekt (Geburtstag 15.12.1870) WDR ZeitZeichen 15.12.2020 14:13 Min. Verfügbar bis 16.12.2099 WDR 5

Auch wer sich den ultramodernen Kubus-Lederfauteuil oder das silberne Teeservice von Josef Hoffmann nicht leisten konnte, hatte vielleicht einfachere Holzstühle oder Vasen des Designers und Architekten im Haushalt. Denn der aus Mähren stammende Hoffmann war nicht nur ein Hohepriester der Wiener Moderne, sondern hatte als Mitgründer der "Wiener Werkstätte" auch eine Aufwertung des Designs für Alltagsgegenstände im Sinn, die sich der Bürger leisten konnte. Autor: Michael Struck-Schloen


George VI., britischer König (Geburtstag 14.12.1895)

George VI., britischer König (Geburtstag 14.12.1895) WDR ZeitZeichen 14.12.2020 14:45 Min. Verfügbar bis 15.12.2099 WDR 5

Albert, Prince of York, genannt "Bertie", war der zweitälteste Sohn von König George V. und damit auch Nummer zwei in der Thronfolge. Als sein Bruder, König Eduard VIII. 1936 abdankte, um die geschiedene Amerikanerin Wallis Simpson zu heiraten, fiel ihm die Krone zu. Mit den Regierungsjahren wurde aus dem schüchternen und stotternden "Bertie", der bei den Briten hoch angesehene König George VI.. Autor: Herwig Katzer


Grundlage f. d. Int. Gerichtshof wird geschaffen (am 13.12.1920)

Grundlage f. d. Int. Gerichtshof wird geschaffen (am 13.12.1920) WDR ZeitZeichen 13.12.2020 14:47 Min. Verfügbar bis 14.12.2099 WDR 5

Der Internationale Gerichtshof im niederländischen Den Haag ist das höchste Rechtsprechungsorgan der Vereinten Nationen. Seine Hauptaufgabe ist es, in völkerrechtlichen Konflikten zu urteilen. Der Wunsch nach einem internationalen Gericht ist bereits einige Jahrhunderte alt. Doch es bedarf erst der Schrecken des Ersten Weltkriegs, damit dieser Wunsch Realität wird. Autorin: Daniela Wakonigg


Otto John kehrt in die Bundesrepublik zurück (am 12.12.1955)

Otto John kehrt in die Bundesrepublik zurück (am 12.12.1955) WDR ZeitZeichen 12.12.2020 14:54 Min. Verfügbar bis 13.12.2099 WDR 5

Während der Nazi-Jahre war er an der Vorbereitung des Attentats auf Hitler am 20. Juli 1944 beteiligt. In der Bundesrepublik wurde er Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Und in der DDR berichtete er auf einer Pressekonferenz, weshalb er vom Westen in den Osten geflüchtet ist. 18 Monate später - zurück im Westen - erzählte er, dass er in die DDR entführt worden sei, aber sich befreien konnte. Ihm wurde nicht geglaubt, er wurde wegen Landesverrats verurteilt. Autor: Thomas Klug


Viktoria Luise von Preußen (Todestag 11.12.1980)

Viktoria Luise von Preußen (Todestag 11.12.1980) WDR ZeitZeichen 11.12.2020 14:57 Min. Verfügbar bis 12.12.2099 WDR 5

Ihre Hochzeit ist ein Tanz auf dem Vulkan. Die Taufe ihres Erstgeborenen eines der letzten friedlichen Fürstentreffen, bevor Europa in Trümmer sinkt. Viktoria Luise, einzige Tochter des deutschen Kaisers, erlebt den Kriegsbeginn 1914 als Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg, ist sogar kurz Regentin. Als sie 1980 mit 88 Jahren stirbt, erweisen viele Braunschweiger der früheren Herzogin die letzte Ehre. Autorin: Edda Dammmüller


Solschenizyn erhält den Literaturnobelpreis (am 10.12.1970)

Solschenizyn erhält den Literaturnobelpreis (am 10.12.1970) WDR ZeitZeichen 10.12.2020 14:57 Min. Verfügbar bis 11.12.2099 WDR 5

Alexander Solschenizyn ist der Chronist der dunklen Seiten der Sowjetunion. Viele Gräuel des kommunistischen Systems durchleidet er selbst: in einem Arbeitslager in Sibirien wird er gefangen und mit "ewiger Verbannung" belegt, weil er in einem privaten Brief Stalin kritisiert hatte. Später wird Solschenizyn diese Lager in drei Bänden als den "Archipel Gulag" in der Welt bekannt machen. Autorin: Irene Dänzer-Vanotti


Franz Josef Schöningh, Publizist (Todestag 8.12.1960)

Franz Josef Schöningh, Publizist (Todestag 8.12.1960) WDR ZeitZeichen 08.12.2020 14:49 Min. Verfügbar bis 09.12.2090 WDR 5

Franz Josef Schöninghwurde in den 1930er Jahren Redakteur der katholischen Zeitschrift "Hochland". Als diese vom NS-Staat eingestellt wurde, ging er als stellvertretender Kreishauptmann in den Osten Polens. Dort organisierte er das Leben in jüdischen Ghettos und leistete Vorarbeit für Deportationen. Nach dem Krieg verschwieg er dies eisern. So konnte er einer der Herausgeber der 1945 gegründeten Süddeutschen Zeitung werden. Autorin: Irene Dänzer-Vanotti


Alexandre Dumas, Schriftsteller (Todestag 5.12.1870)

Alexandre Dumas, Schriftsteller (Todestag 5.12.1870) WDR ZeitZeichen 05.12.2020 14:50 Min. Verfügbar bis 06.12.2090 WDR 5

Alexandre Dumas der Ältere war eine Erscheinung: Ein Mann wie Herkules, mit wilden Locken und einer unbändigen Energie. "Dumas pére" war Lebemann und ein Vielschreiber unter den Schriftstellern. Er betrieb eine Art "Romanfabrik". Für ihn arbeiteten Ghostwriter, in einem besonders produktiven Jahr erschienen 13 Romane und Bühnenstücke von ihm, die schlechteren seiner Werke veröffentlichte er unter Pseudonym. Autorin: Andrea Klasen


IG Farben gegründet (am 2.12.1925)

IG Farben gegründet (am 2.12.1925) WDR ZeitZeichen 02.12.2020 14:39 Min. Verfügbar bis 03.12.2090 WDR 5

Auf der einen Seite stand die "Interessengemeinschaft Farbenindustrie AG" für innovative Forschung und großen wirtschaftlichen Erfolg. Auf der anderen Seite ist das ehemals größte Chemieunternehmen der Welt aber auch untrennbar mit den Verbrechen der Nationalsozialisten verbunden. Im Dezember 1925 schlossen sich acht deutsche Chemie-Unternehmen zur IG Farben zusammen. Unter ihnen Industrie-Riesen wie Bayer, BASF und Hoechst. Autorin: Martina Meißner


Alexander I., russ. Zar (Todestag 1.12.1825)

Alexander I., russ. Zar (Todestag 1.12.1825) WDR ZeitZeichen 01.12.2020 15:00 Min. Verfügbar bis 02.12.2090 WDR 5

Mit 24 Jahren wird Alexander, der Enkel Katharinas II., Zar von Russland und tritt mit großen Plänen an: Soziale Reformen, Verbesserung der Lage der Leibeigenen, Abschaffung der Folter an politischen Gefangenen. Nichts davon setzt er in die Tat um. Dann kommt das Jahr 1812 - literarisch in Szene gesetzt in Leo Tolstois berühmten Roman "Krieg und Frieden": Napoleon nimmt Moskau ein und tappt dabei in Zar Alexanders strategische Falle. Autorin: Marfa Heimbach


Köln Concert, Album von Keith Jarrett erscheint (am 30.11.1975)

Köln Concert, Album von Keith Jarrett erscheint (am 30.11.1975) WDR ZeitZeichen 30.11.2020 14:59 Min. Verfügbar bis 01.12.2090 WDR 5

In den späten 70er und 80er Jahren gehörte die Platte zur Grundausstattung jeder Studenten-WG: Keith Jarretts schwebende Klavier-Improvisationen aus der Kölner Oper von 1975, fremdartig und vertraut zugleich, leicht zugänglich auch für Ohren, die mit Jazz sonst wenig anfangen können. Mit über 3,5 Millionen verkauften Exemplaren ist es die erfolgreichste Soloplatte der Jazz-Geschichte. Autor: Martin Herzog


Friedrich Engels, Philosoph (Geburtstag 28.11.1820)

Friedrich Engels, Philosoph (Geburtstag 28.11.1820) WDR ZeitZeichen 28.11.2020 14:50 Min. Verfügbar bis 29.11.2090 WDR 5

Philosoph, Gesellschaftstheoretiker, Historiker, Journalist, Unternehmer und Revolutionär. Friedrich Engels gehört zu jenen historischen Figuren, denen es an Zuschreibungen nicht mangelt. Er wurde in Barmen, heute ein Stadtteil von Wuppertal, geboren. Noch bevor er das Gymnasium beenden konnte, musste er in der Baumwollfabrik seines Vaters mitarbeiten. Die humanistischen Ideen des Sohnes gefielen dem Vater nicht. Autor: Thomas Klug


Albert Coppenrath, Pfarrer und Nazi-Gegner (Todestag 27.11.1960)

Albert Coppenrath, Pfarrer und Nazi-Gegner (Todestag 27.11.1960) WDR ZeitZeichen 27.11.2020 13:48 Min. Verfügbar bis 28.11.2030 WDR 5

Die sonntäglichen "Kanzelvermeldungen" des "westfälischen Dickkopfs vom Winterfeldtplatz" lockten auch die Gestapo-Spitzel an. Denn Albert Coppenrath, Pfarrer der St. Matthias-Kirche in Berlin-Schöneberg, ließ sich mit Vorladungen nicht den Mund verbieten. Coppenrath zeigte sich immer kritischer, wetterte gegen die Kirchenaustritte der Nazi-Elite und gegen Predigtverbote für etliche Pfarrer. Autor: Christoph Vormweg


Pippi Langstrumpf, Erstveröffentlichung (am 26.11.1945)

Pippi Langstrumpf, Erstveröffentlichung (am 26.11.1945) WDR ZeitZeichen 26.11.2020 14:33 Min. Verfügbar bis 27.11.2090 WDR 5

Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf - einen merkwürdigen Namen hat Astrid Lindgren der Heldin ihres zweiten Kinderbuchs gegeben. Und eine merkwürdige Heldin ist Pippi obendrein. Mit grenzenlosen Kräften ausgestattet und von keinen sozialen Regeln gefesselt lebt sie alleine in einem Haus, weil ihr Vater zur See fährt. Mit 70 Millionen verkauften Exemplaren ist "Pippi Langstrumpf" eines der erfolgreichsten Kinderbücher weltweit. Autor: Frank Zirpins


Centrum Warenhaus in Ost-Berlin eröffnet (am 25.11.1970)

Centrum Warenhaus in Ost-Berlin eröffnet (am 25.11.1970) WDR ZeitZeichen 25.11.2020 14:59 Min. Verfügbar bis 26.11.2090 WDR 5

Die DDR-Obrigkeit träumte davon, den schicken Bildern von Einkaufstempeln des Westens etwas entgegenzusetzen - z.B. die Centrum-Warenhäuser. Das größte davon wurde am 25. November 1970 eröffnet - am Berliner Alexanderplatz. Das neue Gebäude hatte eine Verkaufsfläche von 15 000 Quadratmetern. Die Kunden kamen aus der ganzen DDR - das Warenangebot in Ost-Berlin war meist besser als im Rest der Republik. Autor: Thomas Klug


Paul Celan, Lyriker (Geburtstag 23.11.1920)

Paul Celan, Lyriker (Geburtstag 23.11.1920) WDR ZeitZeichen 23.11.2020 14:14 Min. Verfügbar bis 24.11.2090 WDR 5

Die Gedichte von Paul Celan gelten als verrätselt und unverständlich. Dabei hat sich der Dichter gegen die Unterstellung gewehrt, er wolle andere an seinen Gedanken gar nicht teilhaben lassen. Allerdings gibt er zu bedenken, dass er als Jude nach den traumatischen Erfahrungen während der Nazizeit sich auf einer anderen Raum- und Zeitebene befinde als seine Leser und darum schwer zu greifen und zu begreifen sei. Autorin: Monika Buschey