WDR ZeitZeichen Archiv

WDR ZeitZeichen Archiv

Hier finden Sie ZeitZeichen deren Sendedatum länger zurückliegt.

Attentat auf Rudi Dutschke (am 11.04.1968) WDR ZeitZeichen 11.04.2018 14:48 Min. Verfügbar bis 08.04.2028 WDR 5

"Normalerweise fahre ich nicht allein rum. Es kann natürlich irgendein Neurotiker oder Wahnsinniger mal 'ne Kurzschlusshandlung durchführen", antwortet Rudi Dutschke am Morgen des 11. April 1968 in Berlin auf die Frage eines Radio-Reporters, ob er sich bedroht fühle. Der Vorsitzende des Deutschen Studentenbundes und Wortführer der Außerparlamentarischen Opposition (APO) hat viele Gegner - darunter den mächtigen Springer-Verlag. Autorin: Ariane Hoffmann

Peter Stromer beginnt die Waldsaat (am 09.04.1368) WDR ZeitZeichen 09.04.2018 14:17 Min. Verfügbar bis 06.04.2028 WDR 5

Erstmals in Europa wurde ab diesem Ostertag 1368 eine große Fläche mit Tannen-, Kiefern- und Fichtensamen eingesät. Klingt nicht so wichtig, war es aber. Denn im Hochmittelalter brauchte die Wirtschaft Holz so nötig wie die heutige Wirtschaft Öl. Als Bau- und Werkstoff, als Brenn- und Rohstoff für die Eisenindustrie. Doch das Holz im Reichswald wurde knapp. Der Nürnberger Patrizier und Unternehmer Peter Stromer erreichte mit seiner Waldsaat einen Wirtschaftsaufschwung. Autor: Heiner Wember

Balduin I., Graf von Boulogne (Todestag 02.04.1118) WDR ZeitZeichen 02.04.2018 14:49 Min. Verfügbar bis 30.03.2028 WDR 5

Es war eine flammende Rede, mit der Papst Urban II. zum Ersten Kreuzzug aufrief. Tausende folgten ihm und zogen ins Heilige Land. Auch Balduin von Boulogne war mit seinem älteren Bruder Gottfried von Bouillon dabei. Er suchte das, worauf die meisten Kreuzfahrer schielten: Macht und Reichtum. Balduin hatte Erfolg: Er gründete die Grafschaft Edessa, den ersten lateinischen Staat im Osten und wurde 1100 zum ersten König von Jerusalem gekrönt. Autorin: Maren Gottschalk

"Sabi Game Reserve" gegründet (am 26.03.1898) WDR ZeitZeichen 26.03.2018 14:23 Min. Verfügbar bis 22.03.2028 WDR 5

Der Kruger Nationalpark in Südafrika ist einer der größten Wildreservate weltweit. Weit über eine Million Menschen besuchen den Park jedes Jahr. Sie erleben Elefanten, Löwen, Nashörner in ihrer natürlichen Umgebung. Ende des 19. Jahrhunderts gab es nur noch wenige Wildtiere. Die Transvaal-Republik war fast leer gejagt. Damit sich die Wildbestände erholen, setzten sich Abgeordnete im damaligen Parlament dafür ein, ein Wildreservat im Osten des Transvaal einzurichten. Autorin: Anne Preger

Bundesvertriebenengesetz verabschiedet (am 25.03.1953) WDR ZeitZeichen 25.03.2018 14:51 Min. Verfügbar bis 22.03.2028 WDR 5

Nach dem Zweiten Weltkrieg musste die Bundesrepublik etwa 14 Millionen Flüchtlinge, Ausgebombte und Vertriebene aus den ehemaligen ostdeutschen Gebieten integrieren und versorgen, denn die meisten von ihnen hatten alles verloren. Im Westen sah man sich von der Flüchtlingswelle aus dem Osten überrollt. Statt Hilfsbereitschaft und Solidarität erlebten viele Vertriebene Ablehnung und Diskriminierung als "Pollacken" und "Rucksackdeutsche". Autorin: Martina Meißner

Erik Jan Hanussen, Hellseher (Todestag 24.03.1933) WDR ZeitZeichen 24.03.2018 14:57 Min. Verfügbar bis 21.03.2028 WDR 5

Erik Jan Hanussen füllt die Hallen mit dem Versprechen in die Zukunft schauen zu können. Eine versteckte Nadel findet er zuverlässig mit verbundenen Augen. Er hypnotisiert die Massen, verzaubert die Damen, feiert Orgien auf seiner Luxus-Yacht. Selbst die Polizei bittet ihn um seine hellseherischen Dienste bei der Suche nach Verbrechern. Am Ende seines Lebens aber wird er selbst einen Bund mit Verbrechern eingehen: Er unterstützt die aufstrebende Partei des Adolf Hitler. Autor: Marko Rösseler

Andrew Lloyd Webber, Komponist (Geburtstag 22.03.1948) WDR ZeitZeichen 22.03.2018 14:28 Min. Verfügbar bis 19.03.2028 WDR 5

Er könne selbst das Telefonbuch von Reykjavik in einen Kassenschlager verwandeln, schrieb der Londoner Observer 1984. Zu der Zeit hatte Lloyd Webber gerade das rasante Rollschuh-Spektakel "Starlight Express" auf die Bühne gebracht. Zuvor hatte er schon mit Werken wie "Jesus Christ Superstar", "Evita" und "Cats" zahlreiche Preise gewonnen. Mehr als drei Jahre arbeitet Andrew Lloyd Webber mitunter an seinen musikalischen Schöpfungen. Und überlässt dabei nichts dem Zufall. Autor: Ralf Gödde

Sergej Prokofjew, russ. Komponist (Todestag 05.03.1953) WDR ZeitZeichen 05.03.2018 14:55 Min. Verfügbar bis 02.03.2028 WDR 5

In jungen Jahren genießt er den Ruf, ein außerordentliches Talent zu sein und zugleich ein musikalischer Bürgerschreck, der sich gegen Traditionen stemmt und Althergebrachtes gegen den Strich bürstet. Der 1891 geborene Sergej Prokofjew lernt schon zu Studentenzeiten, wie man sich mit dem musikalischen Establishment anlegt. Auch später wird Prokofjew als Pianist verehrt, doch als Komponist gilt er als widerborstig und als Protestler. Dabei ist er ein mutiger Erneuerer. Autor: Christoph Vratz

"Stiftung Deutsches Kabarettarchiv" entsteht (im Frühjahr 1998) WDR ZeitZeichen 02.03.2018 14:45 Min. Verfügbar bis 28.02.2028 WDR 5

"Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit", sagte einst der große Karl Valentin. Das Gleiche könnte man auch über das Deutsche Kabarettarchiv sagen: Es entstand aus einer Privatsammlung, die so gigantische Ausmaße annahm, dass ihr Besitzer mit der Arbeit irgendwann überfordert war. So wurde vor 20 Jahren eine Stiftung gegründet, um die Schätze künftig mit finanzieller Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz und des Bundes zu hüten. Autorin: Christiane Kopka

Reichsdeputationshauptschluss verabschiedet (am 25.02.1803) WDR ZeitZeichen 25.02.2018 14:52 Min. Verfügbar bis 23.02.2028 WDR 5

Nachdem Frankreich in den Koalitionskriegen Österreich und Preußen besiegt hatte, annektierte der Sieger die linksrheinischen Gebiete. Der Hauptschluss regelte nun die Entschädigungen für diesen Verlust: Kirchliche Fürstentümer kamen unter weltliche Herrschaft, über 100 kleine Reichsstände wurden größeren Staaten unterstellt. Damit verlor der Kaiser wichtige Stützen seiner Machtbasis. Im August 1806 legte das Reichsoberhaupt Franz II. die Kaiserkrone nieder. Autor: Jörg Beuthner