WDR ZeitZeichen Archiv

Hier finden Sie ZeitZeichen deren Sendedatum länger zurückliegt.

Florence Nightingale, Krankenpflegerin (Geburtstag 12.5.1820)

Florence Nightingale, Krankenpflegerin (Geburtstag 12.5.1820) WDR ZeitZeichen 12.05.2020 14:58 Min. Verfügbar bis 13.05.2090 WDR 5

Zur Legende wurde sie schon zu Lebzeiten als die „Lady mit der Lampe“, als die liebevoll sorgende Krankenschwester im Krimkrieg. Doch Florence Nightingale war viel mehr als die gute Seele, die nachts ihre Runden durch das Lazarett drehte. Sie sorgt dafür, dass die Todesrate in Lazaretten von 42 auf 2 Prozent sinkt, treibt Gesetzesinitiativen zur Kanalisierung von Privathäusern voran, und damit die Lebenserwartung um 20 Jahre nach oben. Ihr Rezept: Hygiene. Autor: Martin Herzog


Jupp Heynckes, Fußballtrainer (Geburtstag 9.5.1945)

Jupp Heynckes, Fußballtrainer (Geburtstag 9.5.1945) WDR ZeitZeichen 09.05.2020 13:24 Min. Verfügbar bis 10.05.2090 WDR 5

Als Jupp Heynckes, der Sohn eines Schmieds und gelernter Stuckateur, der trotz aller Erfolge immer bodenständig und authentisch geblieben ist, gewann als Spieler mit Borussia Mönchengladbach den UEFA-Pokal und mehrfach die Deutsche Meisterschaft. Als Trainer feierte er mit dem FC Bayern München seine größten Erfolge. Highlight war das "Triple" 2013 - der Gewinn der Meisterschaft, des DFB-Pokals und der Championsleague - als bislang einziger deutscher Trainer. Autor: Ulli Schäfer


Amtseinführung von Wladimir Putin (am 7.5.2000)

Amtseinführung von Wladimir Putin (am 7.5.2000) WDR ZeitZeichen 07.05.2020 14:30 Min. Verfügbar bis 08.05.2090 WDR 5

Nachdem der ehemalige Geheimdienstoffizier Wladimir Putin einmal die Macht als Präsident hatte, ließ er sie bis heute nicht mehr los. Ob als Ministerpräsident oder als Präsident, der gerade durch eine Verfassungsreform daran arbeitet, noch weiter im Amt bleiben zu können. Unter Putin entwickelte sich Russland nach den chaotischen Zeiten unter Boris Jelzin wieder zu einem autoritären System, in dem die Gewaltenteilung und Wahlfreiheit nur sehr eingeschränkt gelten. Autor: Heiner Wember


Paul Abraham, Komponist (Todestag 6..5.1960)

Paul Abraham, Komponist (Todestag 6..5.1960) WDR ZeitZeichen 06.05.2020 14:38 Min. Verfügbar bis 07.05.2090 WDR 5

Als der Banker Paul Abraham von risikofreudigen Investitionen und einer ausgeprägten Spielsucht zum ersten Mal in den Ruin getrieben wurde, da hatte er noch "Ernste Musik" geschrieben. Mit Violinkonzert, Serenade und Streichquartett war Paul Abraham auf dem Weg zum "klassischen" Komponisten. Doch nur fünf Jahre später gehörte er zu den gefragtesten Unterhaltungsmusikern Europas. Autor: Niklas Rudolph


Sacco und Vanzetti werden verhaftet (am 5.5.1920)

Sacco und Vanzetti werden verhaftet (am 5.5.1920) WDR ZeitZeichen 05.05.2020 14:49 Min. Verfügbar bis 06.05.2090 WDR 5

Bis heute bewegt das Schicksal von Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti die Menschen. Die beiden italienischen Einwanderer und überzeugten Anarchisten wurde am 5. Mai 1920 in Massachusetts verhaftet, weil sie bei einem Raubüberfall zwei Männer erschossen haben sollen. Sie werden verurteilt und im August 1927 hingerichtet. Doch überall auf der Welt zweifeln Juristen, Schriftsteller und Arbeiterkämpfer das Urteil an, bis heute. Autorin: Katrin Brand


Abkommen gegen Mädchenhandel (vom 4.5.1910)

Abkommen gegen Mädchenhandel (vom 4.5.1910) WDR ZeitZeichen 04.05.2020 14:42 Min. Verfügbar bis 05.05.2090 WDR 5

"Dringende Warnung an auswandernde Mädchen! Nimm keine Stellung im Ausland an, ohne sichere Erkundigung!" Ein Plakat aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg mit dem im Deutschen Reich Mädchen vor der Prostitution gewarnt wurden. Mädchenhandel, die so genannte weiße Sklaverei, warum die vorletzte Jahrhundertwende eines der großen Themen in Europa und den Vereinigten Staaten. Autoren: Veronika Bock und Ulrich Biermann


Theodor Herzl, Begründer des Zionismus (Geburtstag 2.5.1860)

Theodor Herzl, Begründer des Zionismus (Geburtstag 2.5.1860) WDR ZeitZeichen 02.05.2020 14:45 Min. Verfügbar bis 03.05.2090 WDR 5

Theodor Herzl stammte aus dem ungarischen Pest und kam als Journalist und Schriftsteller zu dem Ergebnis, dass die Juden als eigene Nation auch einen eigenen Staat bräuchten. Er definierte Judentum nicht mehr als Religionsgemeinschaft, sondern als Volk. Nachdem er den Antisemitismus gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Paris erlebt hatte, schrieb Herzl sein Buch "Der Judenstaat. Versuch einer modernen Lösung der Judenfrage". Autor: Heiner Wember


Henry Yule, schott. Ingenieur (Geburtstag 01.05.1820)

Henry Yule, schott. Ingenieur (Geburtstag 01.05.1820) WDR ZeitZeichen 01.05.2020 14:53 Min. Verfügbar bis 02.05.2090 WDR 5

Geboren im schottischen Inveresk absolviert Henry Yule das Militärkolleg der Britischen Ostindien-Kompanie. Als 20Jähriger tritt er seinen Dienst in Nordindien an, ist verantwortlich für die Konstruktion des Schienennetzes der Eisenbahn und des Ganges-Kanals. Er steht an der Front in beiden Sikh-Kriegen, die die britische Kolonialmacht für sich entscheidet. Henry Yule steht für Beides: das British Empire und den Entdeckergeist. Autorin: Claudia Friedrich


Beatrix wird Königin der Niederlande (am 30.4.1980)

Beatrix wird Königin der Niederlande (am 30.4.1980) WDR ZeitZeichen 30.04.2020 14:42 Min. Verfügbar bis 01.05.2030 WDR 5 Von Ariane Hoffmann

Ein abgeschlossenes Jura-Studium, Betonfrisur, großer Hut und ein strahlendes Lächeln sind ihre Markenzeichen. Ihre Stärke beweist Beatrix 1966, als sie gegen den Willen von Volk und Regierung den Diplomaten Claus von Amsberg aus Hitzacker heiratet. Eine weitere Krise muss das Paar am 30. April 1980 meistern. Als Beatrix heute vor 40 Jahren in der Nieuwe-Kerk zur Königin der Niederlande wird, prügeln sich auf den Straßen von Amsterdam Hausbesetzer mit der Polizei. Autorin: Ariane Hoffmann


Alfred Hitchcock, Filmregisseur (Todestag 29.4.1980)

Alfred Hitchcock, Filmregisseur (Todestag 29.4.1980) WDR ZeitZeichen 29.04.2020 14:58 Min. Verfügbar bis 30.04.2099 WDR 5

"Ich versuche die Dinge immer so zu sehen, als würde ich mich drei Jahre später an sie erinnern", sagte Alfred Hitchcock einmal. Als Kind furchtsam, inszeniert der Brite in seinen Filmen die Lust an der Angst. Und er schafft eine neue filmische Sprache, um Entsetzen und Spannung zu kreieren: mit Schattenspielen, hartem Licht, Perspektivwechseln, mit wirkungsvoller Musik und Toneffekten. Autorin: Andrea Klasen


Erster Intelligenztest wird vorgestellt (am 28.4.1905)

Erster Intelligenztest wird vorgestellt (am 28.4.1905) WDR ZeitZeichen 28.04.2020 14:31 Min. Verfügbar bis 29.04.2099 WDR 5

Schon die "Erfinder" des ersten Intelligenztests warnten davor, zu viel und Falsches in die Ergebnisse zu interpretieren. Ihre Absicht war zweifelsohne eine gut gemeinte. Der Sorbonne-Psychologe Alfred Binet und sein Mitarbeiter Theodore Simon sollten für das Pariser Erziehungsministerium eine "objektive" Testmethode erstellen, wie man vernachlässigte bzw. lernfaule Schüler von tatsächlich geistig behinderten Pennälern unterscheidet. Autor: Kay Bandermann


Edward Whymper, brit. Bergsteiger (Geburtstag 27.4.1840)

Edward Whymper, brit. Bergsteiger (Geburtstag 27.4.1840) WDR ZeitZeichen 27.04.2020 14:26 Min. Verfügbar bis 28.04.2099 WDR 5

Kurz vor dem Gipfel reißt Edward Whymper sich los, spurtet den letzten verschneiten Hang hinauf: Er hat es geschafft! Er ist 1865 der erste Mensch auf der Spitze des Matterhorns, dem markantesten Berg der Alpen. Zwei Bergführer aus Zermatt, drei Engländer und ein Bergführer aus dem Wallis folgen ihm. Whymper zeichnet die Szene. Autorin: Irene Dänzer-Vanotti


Erste erhaltene Moschee in Deutschland eröffnet (am 26.4.1925)

Erste erhaltene Moschee in Deutschland eröffnet (am 26.4.1925) WDR ZeitZeichen 26.04.2020 14:57 Min. Verfügbar bis 27.04.2099 WDR 5

1925 wird die neue Stein-Moschee der Berliner Ahmadiya-Gemeinde aus Pakistan eröffnet. Ein stolzer Kuppelbau mit zwei Minaretten, architektonisch dem Taj Mahal in Indien nachempfunden. Von den meisten unbemerkt liegt Deutschlands älteste, bis heute erhaltene und genutzte Moschee wie eine Oase der Ruhe im Berliner Stadtteil Wilmersdorf. Autorin: Marfa Heimbach


Torquato Tasso, ital. Schriftsteller (Todestag 25.4.1595)

Torquato Tasso, ital. Schriftsteller (Todestag 25.4.1595) WDR ZeitZeichen 25.04.2020 14:54 Min. Verfügbar bis 26.04.2099 WDR 5

Er war genial. Er war berühmt. Und er war krank: Torquato Tasso, der für viele größte italienische Dichter des 16. Jahrhunderts. Er stammte aus einer vornehmen Adelsfamilie und galt schon früh als literarisches Wunderkind. Wirklich bekannt aber wurde Tasso, als er in Ferrara am glänzenden Hof des Herzogs Alfonso II. d’ Este 1574 sein berühmtes Werk "La Gerusalemme Liberata", "Das befreite Jerusalem", veröffentlichte, ein Epos über die Zeit des Ersten Kreuzzugs. Autorin: Jutta Duhm-Heitzmann


Otto Reutter, Kabarettist (Geburtstag 24.4.1870)

Otto Reutter, Kabarettist (Geburtstag 24.4.1870) WDR ZeitZeichen 24.04.2020 14:29 Min. Verfügbar bis 25.04.2099 WDR 5

"Und preist man dich ewig unerreicht: Zehn Jahre später dein Ruhm erbleicht" – so beginnt eines der berühmtesten Lieder von Otto Reutter. Hiermit sollte der Musikkabarettist allerdings unrecht behalten: Bis heute ist der Mann, der vor 150 Jahren als Friedrich Otto August Pfützenreuter geboren wurde, auf deutschen Kleinkunstbühnen präsent. Autorin: Jana Fischer


William Turner. englischer Maler (Geburtstag 23.4.1775)

William Turner. englischer Maler (Geburtstag 23.4.1775) WDR ZeitZeichen 23.04.2020 13:31 Min. Verfügbar bis 24.04.2099 WDR 5

Wer die Gemälde von William Turner sieht, kann sich fühlen wie ein Blinder, dem plötzlich die Sehkraft gegeben ist. John Ruskin, Vorkämpfer der Kunst von Turner noch zu dessen Lebzeiten, spricht vom "unschuldigen Blick", der die sichtbare Welt aufnimmt, bevor sich Begriffe und Bedeutungen einstellen. Tatsächlich weist Turners Malerei über seine Zeit weit hinaus. Autorin: Monika Buschey


Lenin, russ. Revolutionär (Geburtstag 22.4.1870)

Lenin, russ. Revolutionär (Geburtstag 22.4.1870) WDR ZeitZeichen 22.04.2020 14:51 Min. Verfügbar bis 23.04.2099 WDR 5

Lange bevor Che Guevara zum T-Shirt-Idol wurde, war Lenin der Held derer, die die Welt besser machen wollen. Lenin, der Alleskönner in Sachen Revolution, der Alleswisser in Sachen wissenschaftlicher Weltanschauung und der Allesmacher in Sachen Aufbau des Sozialismus und Kommunismus. Seine Zeitgenossen und Nachfolger machten den russischen Revolutionär zum Säulenheiligen. Autor: Thomas Klug


Internat Schloss Salem, Erster Schultag (am 21.4.1920)

Internat Schloss Salem, Erster Schultag (am 21.4.1920) WDR ZeitZeichen 21.04.2020 13:57 Min. Verfügbar bis 22.04.2090 WDR 5

Begünstigte Jugend in begünstigter Landschaft. Wo die Markgrafen von Baden residieren, gehen seit 100 Jahren auch junge Menschen zur Schule. Schloss Salem gehört zu den Landerziehungsheimen, die mit den Ideen der Reformpädagogik Anfang des 20. Jahrhunderts ein Gegenbild zur staatlichen Schule sein wollten. Die "ganzheitliche Pädagogik" der Gründungsväter wird verlinkt mit der zahlungskräftigen Elite, denn das üppige Schulgeld können sich nur wenige leisten. Autorinnen: Anja und Doris Arp


La Camargo, frz. Tänzerin (Todestag im April 1770)

La Camargo, frz. Tänzerin (Todestag im April 1770) WDR ZeitZeichen 20.04.2020 13:29 Min. Verfügbar bis 21.04.2090 WDR 5

"Die Camargo war die erste Frau, die getanzt hat wie ein Mann", schwärmte Voltaire. Sie war es leid, als Balletttänzerin in langen steifen Röcken dekorativ auf der Bühne herumstehen und lediglich kleine Bewegungen ausführen zu dürfen. Stattdessen wagte die Camargo komplizierte Sprünge und kürzte sogar ihren Rock, damit man sehen konnte, wie virtuos sich ihre Füße bewegten. Autorin: Maren Gottschalk


Kardinal Ratzinger wird Papst (am 19.4.2005)

Kardinal Ratzinger wird Papst (am 19.4.2005) WDR ZeitZeichen 19.04.2020 14:58 Min. Verfügbar bis 20.04.2090 WDR 5

"Wir sind Papst" - jubelt die Bild-Zeitung. Im Gegensatz färbt die taz ihre Titelseite schwarz und schreibt hinein "Oh, mein Gott!". Joseph Kardinal Ratzinger, jetzt Benedikt XVI., polarisiert. Die einen nennen ihnen einen "Bewahrer der Kirche", die anderen einen erzkonservativen, ja reaktionären Knochen. Er selbst nennt sich bei seinem Amtsantritt "einen einfachen und bescheidenen Arbeiter im Weinberg des Herrn". Autor: Marko Rösseler


Giacomo Carissimi, ital. Komponist (Geburtstag 18.4.1605)

Giacomo Carissimi, ital. Komponist (Geburtstag 18.4.1605) WDR ZeitZeichen 18.04.2020 14:48 Min. Verfügbar bis 19.04.2090 WDR 5

Giacomo Carissimi ist ein musikalischer Propagandist der Gegenreformation im 17. Jahrhundert. Er arbeitet jahrzehntelang am Jesuitenkolleg in Rom unweit des damals noch ganz neuen Petersdoms. Die Jesuiten begeistern die Menschen mit ihren Predigten für den katholischen Glauben, Carissimi mit seiner Musik. Dafür nutzt er die Formen der gerade erst entstandenen Kunstform Oper. Autor: Walter Liedtke


Tanja Blixen, dän. Schriftstellerin (Geburtstag 17.4.1885)

Tanja Blixen, dän. Schriftstellerin (Geburtstag 17.4.1885) WDR ZeitZeichen 17.04.2020 14:53 Min. Verfügbar bis 18.04.2090 WDR 5

"Wissen sie, ich hatte eine Farm in Afrika am Fuße der Ngong-Berge. Aber es fing schon früher an, in Wirklichkeit begann es in Dänemark." So beginnt "Jenseits von Afrika", der berühmteste Film über die Schriftstellerin und Kaffeefarmerin Tania Blixen. Geboren wurde sie 1885 als Karen Christenze Dinesen in Dänemark. Autor: Detlef Wulke


"Alice im Wunderland" erscheint (im Jahr 1865)

"Alice im Wunderland" erscheint (im Jahr 1865) WDR ZeitZeichen 16.04.2020 14:48 Min. Verfügbar bis 17.04.2090 WDR 5

Die kleine Alice, das weiße Kaninchen mit der Taschenuhr, die Herzkönigin, die Grinse-Katze oder der verrückte Hutmacher gehören zu jenen Figuren, die längst ein Eigenleben führen – jeder kennt sie und man begegnet ihnen in unzähligen Büchern, auf Bildern, in Songs und Werbespots. Das ist kein Wunder: Schließlich zählt Lewis Carrolls "Alice im Wunderland" zu den Meisterwerken der Weltliteratur. Autorin: Christiane Kopka


Richard von Weizsäcker, Politiker (Geburtstag 15.4.1920)

Richard von Weizsäcker, Politiker (Geburtstag 15.4.1920) WDR ZeitZeichen 15.04.2020 14:43 Min. Verfügbar bis 16.04.2030 WDR 5

Richard von Weizsäcker war von 1984 bis 1994 der sechste Bundespräsident des Landes und als Politiker einer der wohl populärsten Deutschen seiner Zeit. Der in Stuttgart geborene Richard von Weizsäcker stammt aus einer alten württembergischen Beamten- und Politikerfamilie. Oft gab es auch den Vergleich zur Kennedy-Dynastie in den USA. Autorin: Melahat Simsek


Emmy Noether, Mathematikerin (Todestag 14.4.1935)

Emmy Noether, Mathematikerin (Todestag 14.4.1935) WDR ZeitZeichen 14.04.2020 14:59 Min. Verfügbar bis 15.04.2090 WDR 5

"Fräulein Noether war der bedeutendste schöpferische Genius, seit die Höhere Bildung für Frauen ihren Anfang nahm," schrieb Albert Einstein. 1882 wurde sie in Erlangen als ältestes Kind eines Mathematikprofessors geboren. Doch trotz dieses Herkunfts-Bonus verzögerte die Männerbastion "Mathematik" mit Universitätsstatuten und Ministerialverordnungen erst ihren Zugang zum Studium und verweigerte ihr dann jahrelang die mehr als verdiente akademische Karriere. Autor: Wolfgang Burgmer


Das Genographic Project wird gegründet (am 13.4.2005)

Das Genographic Project wird gegründet (am 13.4.2005) WDR ZeitZeichen 13.04.2020 14:10 Min. Verfügbar bis 14.04.2090 WDR 5

Woher kommen wir? Eine Frage, mit der sich nicht nur Philosophen und Anthropologen beschäftigen, sondern in jüngerer Zeit auch Genetiker. Durch DNA-Analysen ist inzwischen bestätigt, dass alle heutigen Menschen eng verwandt sind und ihre Vorfahren aus Afrika stammen. Autorin: Daniela Wakonigg


Johanna, die Wahnsinnige, span. Infantin (Todestag 12.4.1555)

Johanna, die Wahnsinnige, span. Infantin (Todestag 12.4.1555) WDR ZeitZeichen 12.04.2020 14:55 Min. Verfügbar bis 13.04.2090 WDR 5

War sie wirklich wahnsinnig? Acht Monate lang irrt Johanna von Kastilien im Jahr 1506 mit dem Leichnam ihres Mannes kreuz und quer durch die kastilische Hochebene. Ihr Wahnsinn scheint damit endgültig belegt. Dabei will sie nur den letzten Wunsch ihres geliebten Mannes erfüllen. Autorin: Andrea Kath


Start von Apollo 13 (am 11.4.1970)

Start von Apollo 13 (am 11.4.1970) WDR ZeitZeichen 11.04.2020 14:35 Min. Verfügbar bis 12.04.2090 WDR 5

Im April 1970 sollte die "Apollo 13-Mission" die dritte Reise zum Mond werden. Doch alles kam ganz anders als geplant. Noch während des Hinflugs explodierte einer der beiden Sauerstofftanks und beschädigte das Servicemodul des Apollo-Raumschiffs schwer. An eine Landung auf dem Mond war nicht mehr zu denken und das Leben der Astronauten war ernsthaft in Gefahr. Autorin: Martina Meißner


Fa. Grünenthal entschädigt Contergan-Opfer (am 10.4.1970)

Fa. Grünenthal entschädigt Contergan-Opfer (am 10.4.1970) WDR ZeitZeichen 10.04.2020 14:50 Min. Verfügbar bis 11.04.2090 WDR 5

Im Oktober 1957 bringt das deutsche Pharma-Unternehmen Grünenthal aus Aachen das Schlafmittel Contergan auf den Markt und empfiehlt es ausdrücklich für Schwangere. Ein folgenschwerer Fehler. In Deutschland werden etwa 5000 Kinder mit schweren Missbildungen an Armen und Beinen geboren, weltweit sollen es rund 10.000 Betroffene sein. Trotzdem bleibt Contergan 4 Jahre im Handel. Autorin: Ariane Hoffmann


H. Schliemann beginnt Grabungen in Troja (am 9.4.1870)

H. Schliemann beginnt Grabungen in Troja (am 9.4.1870) WDR ZeitZeichen 09.04.2020 14:57 Min. Verfügbar bis 10.04.2090 WDR 5

Heinrich Schliemann war nicht der erste, der im Hügel von Hisarlik die Überreste von Troja vermutete. Und bis heute ist nicht einmal sicher, ob dort, wo er vor 150 Jahren seine Arbeiter die Erde umwühlen ließ, tatsächlich jemals der Trojanische Krieg stattgefunden hat. Sicher ist: Den Schatz des Priamos hat Schliemann nie gefunden. Doch gegraben wird in Hisarlik bis heute. Autor: Marko Rösseler


Das Ozma-Projekt begint (am 8.4.1960)

Das Ozma-Projekt begint (am 8.4.1960) WDR ZeitZeichen 08.04.2020 14:58 Min. Verfügbar bis 09.04.2099 WDR 5

Es ist eines der größten ungelösten Rätsel: Sind wir allein im Universum? Heute vor 60 Jahren begann der Astronom Frank Drake damit, diese Frage zu beantworten. Nach einer Prinzessin aus dem "Zauberer von Oz" taufte er sein Projekt "Ozma" und visierte mit einem Radioteleskop die Sterne Tau Ceti und Epsilon Eridani an. Autor: Ralph Erdenberger


Gustav Landauer, Schriftsteller (Geburtstag 7.4.1870)

Gustav Landauer, Schriftsteller (Geburtstag 7.4.1870) WDR ZeitZeichen 07.04.2020 14:49 Min. Verfügbar bis 08.04.2099 WDR 5

Ein Anarchist in einer Regierung? Geht das? 1919 ließ sich Gustav Landauer in der Münchner Räterepublik zum "Volksbeauftragten" für Kultur ernennen. Seine erste Amtshandlung: die Abschaffung der Prügelstrafe in Schulen. Drei Tage später trat er zurück. Realpolitik war Gustav Landauers Sache nicht. Autor: Christoph Vormweg


Raffael, ital. Künstler (Todestag 6.4.1520)

Raffael, ital. Künstler (Todestag 6.4.1520) WDR ZeitZeichen 06.04.2020 14:47 Min. Verfügbar bis 07.04.2099 WDR 5

Zeitgenossen nannten ihn den "Gott der Kunst". Er übertreffe sogar die Schönheit der Natur. Bis ins 19. Jahrhundert hinein galt Raffaello Santi aus Urbino als "der großartigste, genialste und beste Maler seit der Wiedergeburt der schönen Künste". Dann feierte die Kunstwelt das Universalgenie Leonardo, rückte Tizian und Michelangelo stärker in den Fokus und entzauberte ihn. autorin: Heide Soltau


Das Buch "Philosophie der Mode" erscheint (am 5.4.1905)

Das Buch "Philosophie der Mode" erscheint (am 5.4.1905) WDR ZeitZeichen 05.04.2020 14:51 Min. Verfügbar bis 06.04.2099 WDR 5

Georg Simmels Begriff von "Mode" hatte ein weites Herz. Es ging ihm um das "Ich" vor dem Spiegel und um die Maskerade. Wann zieht sich eine Mode zurück? Wann tritt eine neue auf? Was hat Schmuck damit zu tun? Vertragen sich Alltag und Luxus? Mit akademischer Langeweile hat Simmel nichts zu tun. Darum gehört er bis heute zu den meistzitierten Autoren der Modetheorie. Autor: Jürgen Werth


Bettine von Arnim, Schriftstellerin (Geburtstag 4.4.1785)

Bettine von Arnim, Schriftstellerin (Geburtstag 4.4.1785) WDR ZeitZeichen 04.04.2020 14:46 Min. Verfügbar bis 05.04.2099 WDR 5

"Häufen Sie Widersprüche auf Widersprüche, bergehoch, überschütten Sie alles mit Blumen, lassen Sie Funken und Blitze herausleuchten und nennen Sie’s Bettina." So hat Karl August Varnhagen von Ense die schillernde Romantikerin einmal beschrieben. Bettina oder Bettine, wie sie selbst sich nennt, ist eine Tochter der reichen Frankfurter Kaufmannsfamilie Brentano. Autorin: Christiane Kopka


Kurt Weill, Komponist (Todestag 3.4.1950)

Kurt Weill, Komponist (Todestag 3.4.1950) WDR ZeitZeichen 03.04.2020 14:53 Min. Verfügbar bis 04.04.2099 WDR 5

Wer den Namen Kurt Weill hört, denkt sofort an Bertolt Brecht. Als wäre Weill nur der Komponist solcher Ohrwürmer, wie wir sie aus der "Dreigroschenoper" kennen. Und obendrein Brechts Schatten. Aber Kurt Weill hat es verdient, als der wahrgenommen zu werden, der er war. Ein Mensch, in dem die politischen Umbrüche seiner Zeit sichtbar werden. Ein Komponist, der das Musiktheater des Zwanzigsten Jahrhunderts entscheidend verändert hat. Redaktion: Michael Rüger


Kriegsgefangenenlager Stalag 326 befreit (am 2.4.1945)

Kriegsgefangenenlager Stalag 326 befreit (am 2.4.1945) WDR ZeitZeichen 02.04.2020 14:47 Min. Verfügbar bis 03.04.2099 WDR 5

Das Stammlager VI K (326) war eines der großen Lager in der Senne. In dem Durchgangslager wurden zwischen 1941 und 1945 vor allem sowjetische Kriegsgefangene für den Ruhrbergbau gemustert. Andere wurden zur Zwangsarbeit in Ostwestfalen-Lippe herangezogen. Sowohl im Lager als auch auf den Zechen des Ruhrgebietes herrschten für die sowjetischen Gefangenen extrem schlechte Lebensbedingungen. Autor: Heiner Wember


Adam Smith erfindet den Kapitalismus (am 1.4.1770)

Adam Smith erfindet den Kapitalismus (am 1.4.1770) WDR ZeitZeichen 01.04.2020 14:40 Min. Verfügbar bis 02.04.2090 WDR 5

Adam Smith (1723-1790) gilt völlig zu Recht als Urvater des Kapitalismus. Vor allem sein Bild der "unsichtbaren Hand" ist berühmt geworden: Jeder arbeitet nur für seinen Eigennutz, doch die "unsichtbare Hand des Marktes" lenkt alles so, dass automatisch das Beste für die Allgemeinheit entsteht. Damit wird Smith zum Begründer der Volkswirtschaftslehre. Doch wer weiß schon, dass er vor seiner Karriere als Ökonom Satiriker war? Autor: Thomas Pfaff


Die Milchquote wird abgeschafft (am 31.3.2015)

Die Milchquote wird abgeschafft (am 31.3.2015) WDR ZeitZeichen 31.03.2020 14:43 Min. Verfügbar bis 01.04.2090 WDR 5

"Milchseen" und "Butterberge" bestimmten die europäische Landwirtschaftspolitik zu Beginn der 80er Jahre und warfen ein schlechtes Bild auf die EG insgesamt. Deren Agrarpolitik hatte zu einer konstanten Überproduktion in der Milchwirtschaft geführt. Um Milchseen auszutrocknen und Butterberge abzutragen führte die damalige EG 1984 eine Milchquote für jedes Mitgliedsland ein, eine garantierte, aber auch beschränkte Abgabemenge. Autor: Arndt Brunnert


Eric Clapton, brit. Rockmusiker (Geburtstag 30.3.1945)

Eric Clapton, brit. Rockmusiker (Geburtstag 30.3.1945) WDR ZeitZeichen 30.03.2020 14:52 Min. Verfügbar bis 30.03.2090 WDR 5

Eric Patrick war schüchtern, dünn und unsportlich. Er liebt Rock'n Roll und Blues, aber Gitarre lernen ist ihm zu anstrengend. Seine Großeltern tun so, als seien sie seine Eltern und seine Mutter soll er für die ältere Schwester halten. Als ob das nicht verwirrend genug sei, wird er von seinen Mitschülern auch noch abgelehnt als "einsamer Bekloppter". Wer hätte gedacht, das aus ihm mal "Slowhand" werden würde? Autoren: Veronika Bock und Ulrich Biermann


Beethoven im Wiener Burgtheater (am 29.3.1795)

Beethoven im Wiener Burgtheater (am 29.3.1795) WDR ZeitZeichen 29.03.2020 14:59 Min. Verfügbar bis 30.03.2090 WDR 5

Unter den Wienern herrscht Unruhe. Politisch turbulente Jahre liegen hinter ihnen. Seit 1792 regiert mit Franz II. ein neuer Kaiser, der unglücklich agiert und keinen leichten Stand hat. In dieser Phase erreicht Ludwig van Beethoven die österreichische Hauptstadt, ein unglaublich begabter junger Mann, der, aus dem rheinischen Bonn kommend, durchaus mit der neuesten Musik seiner Zeit vertraut ist. Autor:Christoph Vratz


Die Wikinger brandschatzen Paris (am 28.3.845)

Die Wikinger brandschatzen Paris (am 28.3.845) WDR ZeitZeichen 28.03.2020 14:10 Min. Verfügbar bis 29.03.2090 WDR 5

Im Norden Europas wächst im frühen 9. Jahrhundert eine Militärmacht heran, die mit Aggressivität und strategischer Finesse die etablierten Kräfte ins Wanken bringt: Die Wikinger. Sie haben ihr Geschäftsmodell vom friedlichen Im- und Export auf Piraterie umgestellt - selbstverständlich zur See, aber zum Entsetzen der Nachbarn bald auch zu Land. Autor: Uwe Schulz


Giovanni Battista Tiepolo, ital. Maler (Todestag 27.3.1770)

Giovanni Battista Tiepolo, ital. Maler (Todestag 27.3.1770) WDR ZeitZeichen 27.03.2020 14:35 Min. Verfügbar bis 28.03.2090 WDR 5

Giovanni Battista Tiepolo galt als der beste Maler seiner Geburtsstadt Venedig. In Würzburg ist sein Hauptwerk zu bewundern, das riesige Deckengemälde im Treppenhaus der Residenz. Gestorben ist er in Madrid. Ein europäischer Künstler, der den Formenkanon seiner Zeit souverän bediente. Autorin: Jutta Duhm-Heitzmann


Der Reichstag zu Worms beginnt (am 26.3.1495)

Der Reichstag zu Worms beginnt (am 26.3.1495) WDR ZeitZeichen 26.03.2020 14:15 Min. Verfügbar bis 27.03.2090 WDR 5

Jedes Staatswesen braucht Reformen. Das war im ausgehenden Mittelalter nicht anders als heute. 1495 rief Maximilian I. deshalb in Worms die Reichsstände zusammen. Dem römisch-deutschen König ging es vor allem um außenpolitische Maßnahmen, sprich Kriege gegen das expandierende osmanische Reich auf der einen und den französischen König auf der anderen Seite. Autor: Herwig Katzer


Das Verjährungsgesetz wird verabschiedet (am 25.3.1965)

Das Verjährungsgesetz wird verabschiedet (am 25.3.1965) WDR ZeitZeichen 25.03.2020 14:44 Min. Verfügbar bis 26.03.2090 WDR 5

Dass Mörder heute ihr Leben lang fürchten müssen, doch noch gefasst und überführt zu werden, hängt auch mit den Verbrechen der Nationalsozialisten zusammen. Denn ursprünglich galt auch für Mord in der Bundesrepublik Deutschland eine Verjährungsfrist: 20 Jahre. Doch als 1965 klar wurde, dass viele Mörder aus der NS-Zeit noch frei herumliefen, kam es zu massivem Druck aus dem Ausland, und die DDR agitierte gegen die angebliche "faschistische" Bundesrepublik. Autor: Heiner Wember


Absturz des Germanwings-Flugs 9525 (am 24.3.2015)

Absturz des Germanwings-Flugs 9525 (am 24.3.2015) WDR ZeitZeichen 24.03.2020 14:56 Min. Verfügbar bis 25.03.2090 WDR 5

Und dann war nichts mehr wie zuvor: Erst die Nachricht, dann der Schock, die Verzweiflung. Zu allem Überfluss noch die Medienmeute. Am 24. März 2015 brach über Haltern am See die Katastrophe herein. Beim Absturz des Germanwings-Fluges 9525 in den französischen Alpen starben 16 Schüler und zwei Lehrerinnen des städtischen Joseph-König-Gymnasiums. Autor: Martin Herzog