Wehrkundeunterricht in der DDR angeordnet (am 29.05.1981)

Wehrkundeunterricht in der DDR angeordnet (am 29.05.1981)

WDR ZeitZeichen 29.05.2016 15:25 Min. Verfügbar bis 27.05.2096 WDR 5

Wilhelm Busch hatte es der DDR-Obrigkeit angetan. Eines seiner Gedichte fand Eingang in die Schulbücher: Bewaffneter Friede. Es endet mit der Beschreibung eines Igels, der sich nicht seiner Stacheln entledigen will, er "trotzt getrost der ganzen Welt - bewaffnet, doch als Friedensheld". Zu gut passte das zur ostdeutschen Staatsideologie: ein Ja zu Frieden und zum Militär. Dies wurde schon im Kindergarten vermittelt und hörte in der Schule nicht auf. Autor: Thomas Klug

Download