Tee aus Indien kommt erstmals in London in den Handel (am 10.01.1839)

Tee aus Indien kommt erstmals in London in den Handel (am 10.01.1839)

WDR ZeitZeichen 10.01.2014 14:27 Min. Verfügbar bis 08.01.2054 WDR 5

Im Gegensatz zum chinesischen Tee ist die Geschichte vom indischen Tee noch recht jung und begann vor etwa 180 Jahren. Die Handelsbeziehungen zwischen China und der britischen "East India Company", die das Handelsmonopol auf Tee aus China hatte, verschlechterten sich damals. So beschlossen die Briten selbst Tee anzubauen. Als Kolonialherren ließen sie ab 1833 in der indischen Gebirgsregion Darjeeling und in Assam Teesträucher züchten. Anfang Mai 1838 wurden die ersten zwölf Teekisten über den Hafen von Kalkutta nach London verschifft. Autorin: Martina Meißner © WDR 2014

Download