Preußen übernimmt das Rheinland (am 12.4.1815)

Preußen übernimmt das Rheinland (am 12.4.1815)

WDR ZeitZeichen 12.04.2015 14:44 Min. Verfügbar bis 09.04.2025 WDR 5

Die Würfel sind auf dem Wiener Kongress gefallen. Der preußische Adler schwebt über dem Rheinland. Generalleutnant Graf von Gneisenau und der Geheime Staatsrat Johann August Sack setzen von Aachen aus das Besitzpatent um. Doch haben sich die Preußen zu früh gefreut? Napoleon hat gerade die Insel Elba verlassen und sucht einen neuen Krieg. Alles ist nur "provisorisch" - so das liebste Schimpfwort der Rheinländer. Außerdem: Was wollen die Preußen mit einer Region, die abgekoppelt ist vom eigenen Land? Autor: Christoph Vormweg © WDR 2015

Download