Kriegsdienstverweigerung, Urteil des BVerwG (am 06.08.1968)

Kriegsdienstverweigerung, Urteil des BVerwG (am 06.08.1968)

WDR ZeitZeichen 06.08.2018 14:23 Min. WDR 5

Es war ein kleiner Etappensieg für Kriegsdienstverweigerer: Nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in West-Berlin war eine gegen den Krieg gerichtete grundsätzliche politische Überzeugung als die im Grundgesetz geforderte Gewissensentscheidung anzuerkennen. Danach war Wehrpflichtigen die Verweigerung des Kriegsdienstes mit der Waffe aus politischen Gründen möglich. Autorin: Martina Meißner

Download

Mehr Geschichte