Gottfried Keller, Schweizer Schriftsteller (19.07.1819)

Gottfried Keller, Schweizer Schriftsteller (19.07.1819)

WDR ZeitZeichen 19.07.2014 14:43 Min. WDR 5

Amerikaner und Engländer, hat Churchill gesagt, seien zwei Völker, die "eine gemeinsame Sprache voneinander trennt". Das gleiche gilt für Schweizer und Deutsche. Keiner hat diese Ambivalenz so stark empfunden wie der Zürcher Schriftsteller Gottfried Keller. Er ist der Sänger der Schweiz. Ihm verdankt sie nicht nur die schönsten patriotischen Lieder, sondern auch das eigentliche Lehrstück der schweizerischen Demokratie, das "Fähnlein der sieben Aufrechten". Autor: Hans Conrad Zander © WDR 2014

Download

Aktuelle Folgen