Größter Mafiaprozess am Landgericht Duisburg verschoben

Größter Mafiaprozess am Landgericht Duisburg verschoben

WDR 5 Westblick - aktuell 12.10.2020 05:08 Min. Verfügbar bis 12.10.2021 WDR 5

14 Männer sind wegen Handel mit Kokain und Mitgliedschaft in der italienischen Mafia N´Drangheta angeklagt. Aufgrund von Corona musste der Prozess verschoben werden, berichtet Benjamin Sartory. Man müsse sich erst mit den Gesundheitsämtern beraten.


Download