Yoga im System

Serie in drei Folgen

Yoga im System

Ist Yoga mehr Sport oder Heilslehre? In jedem Fall ein Instrument, Körper und Geist in Verbindung zu bringen. Natürlich hat es sich den Zeiten angepasst, wurde mal verklärt, mal verboten, mal verkauft. Eine Tiefenblick-Reihe über die Geschichte des Yoga in Deutschland.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Yoga unterm Hakenkreuz (1/3) WDR 5 Tiefenblick: Yoga im System 21.04.2019 29:20 Min. Verfügbar bis 16.04.2020 WDR 5

In den 1930er Jahren eröffnet in Berlin-Schöneberg Deutschlands erste Yoga-Schule. Wenige Jahre später will Heinrich Himmler die SS zu einem Kämpferorden formen und die Wewelsburg zur Yoga-Kshatriya–Ordensburg umbauen. Geschichte eines Missverständnisses. // Von Peter Kaiser / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Yoga in der DDR (2/3) WDR 5 Tiefenblick: Yoga im System 21.04.2019 29:12 Min. Verfügbar bis 16.04.2020 WDR 5

Wer bis weit in die 1980er Jahre Yoga in der DDR betrieb, riskierte lange Haftstrafen. Denn Yoga galt als staatszersetzend und konspirativ. Erst wenige Monate vor dem Ende der DDR waren Asanas in den Medien präsent. // Von Peter Kaiser / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Yoga im Hier und Jetzt (3/3) WDR 5 Tiefenblick: Yoga im System 21.04.2019 29:11 Min. Verfügbar bis 16.04.2020 WDR 5

Yoga ist omnipräsent, vor allem im urbanen Raum. Dabei ist aus dem einst hinduistisch religiösen System ein Lifestyle-Produkt geworden, eine Art Werkzeugkasten für ein glückliches Leben. Vor allem für das zahlungskräftige Publikum. // Von Peter Kaiser / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de