Gegen Gewalt (1/3): Einmal Opfer, immer Opfer?

Gegen Gewalt (1/3): Einmal Opfer, immer Opfer?

WDR 5 Tiefenblick: Gegen Gewalt | 17.02.2019 | 28:41 Min.

"Opfer" sind bemitleidenswert, durch Gewalt zerstört, - so das Klischee. "Opfer" sind Loser, die man treten darf - so das Schimpfwort. Solange sie ins Stereotyp passen, werden sie bedauert und oft bevormundet. Treten sie zu selbstbewusst auf oder sind "undankbar", wird ihnen das Mitgefühl entzogen. Viele wollen raus aus der Opferrolle.. Was hilft Betroffenen, die nicht mehr Opfer sein wollen? // Von Beate Hinrichs / Redaktion: Thomas Nachtigall / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Download

Aktuelle Folgen