Pension Schöller - Premiere im Schauspiel Wuppertal

Pension Schöller - Premiere im Schauspiel Wuppertal

WDR 5 Scala - Bühne | 12.02.2018 | 03:32 Min.

Als Irrenanstalt verkauft ein junger Mann seinem reichen Onkel die exzentrische "Pension Schöller". Die Folgen sind fatal und amüsant. Die alte "Klamotte" von Laufs/Jacoby aus dem Jahr 1890 inszeniert Alexander Marusch im Ambiente von Pizza und Cappuccino. Martin Burkert berichtet.

Download

Aktuelle Beiträge

WDR 5 Scala Bühne

Wilhelm Schlotterer in "Der Reichsbürger"

Argumente eines Phantasten

WDR 5 Scala - Bühne | 19.02.2018 | 08:32 Min.

Das Theater Münster zeigt die Uraufführung des Stücks "Der Reichsbürger" von Annalena und Konstantin Küspert. In einem Monolog erläutert der Schauspieler Argumente und Denkweise dieser heterogenen Bewegung. Das Publikum wird einbezogen und kann über eine Verfassung abstimmen. Stefan Keim hat das Stück gesehen.  |  audio

WDR 5 Scala Bühne

Andreas Grothgar und Burghart Klaußner

Premiere in Düsseldorf "Der Kaufmann von Venedig"

WDR 5 Scala - Bühne | 19.02.2018 | 03:27 Min.

Es ist das problematischste von Shakespeares Stücken: Im "Kaufmann von Venedig" stehen sich Juden und Christen in offenem Hass gegenüber - von "Komödie" eigentlich keine Spur. Am Düsseldorfer Schauspielshaus inszeniert der Schweizer Regisseur Roger Vontobel das Rachedrama. Nicole Strecker berichtet.  |  audio

WDR 5 Scala Bühne

Ankündigungsfoto "Pension Schöller"

Pension Schöller - Premiere im Schauspiel Wuppertal

WDR 5 Scala - Bühne | 12.02.2018 | 03:32 Min.

Als Irrenanstalt verkauft ein junger Mann seinem reichen Onkel die exzentrische "Pension Schöller". Die Folgen sind fatal und amüsant. Die alte "Klamotte" von Laufs/Jacoby aus dem Jahr 1890 inszeniert Alexander Marusch im Ambiente von Pizza und Cappuccino. Martin Burkert berichtet.  |  audio

Mehr Kultur

WDR 3

Buchcover: Das Museum als Provokation der Philosophie - Beiträge zu einer aktuellen Debatte

Das Museum als Provokation der Philosophie

WDR 3 Mosaik | 20.02.2018 | 10:18 Min.

Noch nie gab es so viele Museen verschiedener Sparten wie heute, die Sammlungen wachsen rasant. Ein Buch versucht, Klarheit zu schaffen, Herausforderungen zu benennen: "Das Museum als Provokation der Philosophie". Ein Gespräch mit Dr. Bernadette Collenberg-Plotnikov.  |  audio