Harter Schnitt: Friseurhandwerk wegen Lockdown in Megakrise

Harter Schnitt: Friseurhandwerk wegen Lockdown in Megakrise

WDR 5 Profit - aktuell 26.01.2021 02:52 Min. Verfügbar bis 26.01.2022 WDR 5

Den rund 80.000 Friseurbetrieben in Deutschland geht es schlecht. Den Friseuren wurde die Existenzgrundlage entzogen und sie bekommen zu wenig staatliche Unterstützung – das sagt die Handwerkskammer zu Köln, die heute zusammen mit der Friseurinnung auf einer Pressekonferenz die Politik aufgerufen hat, mehr für die Friseure zu tun. Esther Körfgen, WDR-Wirtschaftsredaktion, hat mitgehört.


Download