Arbeit auf Abruf bleibt prekär

Arbeit auf Abruf bleibt prekär

WDR 5 Politikum - Wiedervorlage 25.06.2019 03:14 Min. Verfügbar bis 24.06.2020 WDR 5 Von Clemens Hoffmann

Wartezeiten werden nicht bezahlt, ein Zweitjob ist meist unmöglich. Das Ganze ist völlig legal, geregelt im Teilzeit- und Befristungsgesetz. Seit Anfang des Jahres ist die Arbeit auf Abruf stärker reguliert. Es hat aber nicht viel gebracht, wie Clemens Hoffmann festgestellt hat.

Download