Wie flexibel soll Arbeit werden?

Wie flexibel soll Arbeit werden?

WDR 5 Politikum - Meinungsreportage | 08.01.2018 | 03:26 Min.

Einfach mal zwei Jahre weniger arbeiten - diese Option will jetzt die IG Metall durchsetzen. Kann man es mit der Flexibilisierung eigentlich auch übertreiben? Oder würde sie allen nützen? Clemens Hoffmann hat sich in einem Co-Working-Space in Berlin umgehört.

Download

Aktuelle Beiträge

Mehr Meinung und Kommentar

WDR 5 Morgenecho Kommentar

Jürgen Döschner

Contra: Mit Braunkohle gegen Atomstrom aus Tihange

WDR 5 Morgenecho - Kommentar | 21.02.2018 | 01:45 Min.

Das belgische Atomkraftwerk Tihange sorgt seit langem mit diversen Unregelmäßigkeiten für Angst vor einem Atomunfall. Nun hat NRW-Ministerpräsident Laschet der belgischen Regierung angeboten, als Ersatz für den Strom aus Tihange, Braunkohle-Strom aus NRW zu liefern. Das Contra von Jürgen Döschner.  |  audio

WDR 5 Morgenecho Kommentar

Palina Milling

Pro: Mit Braunkohle gegen Atomstrom aus Tihange

WDR 5 Morgenecho - Kommentar | 21.02.2018 | 01:51 Min.

Das belgische Atomkraftwerk Tihange sorgt seit langem mit diversen Unregelmäßigkeiten für Angst vor einem Atomunfall. Nun hat NRW-Ministerpräsident Laschet der belgischen Regierung angeboten, als Ersatz für den Strom aus Tihange, Braunkohle-Strom aus NRW zu liefern. Hierzu das Pro von Palina Milling.  |  audio

WDR 2

 Hinweisschild des Bundesgerichtshofs (BGH) mit Stethoskop und iPhone, auf dem das Logo des Ärztebewertungsportal Jameda zu sehen ist.

Klatsche für Ärzte-Bewertungsportal Jameda

WDR 2 Klartext | 20.02.2018 | 01:39 Min.

Das Ärzte-Bewertungsportal Jameda sei kein "neutraler Informationsmittler" urteilt heute der Bundesgerichtshof. Und gab damit einer Klägerin Recht, die damit die Löschung ihres Profils erreichen wollte. Eine Klatsche für Jameda - und das ist richtig, findet Anne Schneider im WDR 2 Klartext. Autor: Anne Schneider.  |  audio