Keine Vision für Afghanistan

Keine Vision für Afghanistan

WDR 5 Politikum - Gespräch | 19.10.2018 | 06:46 Min.

Mit mehr als drei Jahren Verspätung wählt Afghanistan ein neues Parlament. Die junge Demokratie ist mehr als fragil. Das liegt auch an der falschen Strategie des Westens, sagt die Politikwissenschaftlerin Katja Mielke.

Download