"Demokratie lebt vom Wechsel"

"Demokratie lebt vom Wechsel"

WDR 5 Politikum - Gespräch | 14.03.2018 | 06:12 Min.

Auch wenn mit Jens Spahn und den alten und neuen Frauen Bewegung ins Kabinett kommt, wird unter Merkel niemals Aufbruchsstimmung entstehen, meint der Publizist Dirk Kurbjuweit. Denn die Kanzlerin habe schon lange das Heft des Handelns aus der Hand gegeben.

Download