Warum wir uns (besser nicht) ins Gesicht fassen

Warum wir uns (besser nicht) ins Gesicht fassen

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 28.04.2020 09:06 Min. Verfügbar bis 28.04.2021 WDR 5

Zu den Hygieneregeln, die das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus verringern, gehört auch, dass man sich nicht ins Gesicht fassen soll. Warum fassen wir uns ständig ins Gesicht, wenn wir's doch besser wissen sollten? Cornelia Wegerhoff hat darauf interessante Antworten gefunden.

Download