Ein Schulweg voller Gefahren - alltägliche Gewalt in Guatemala

Ein Schulweg voller Gefahren - alltägliche Gewalt in Guatemala

WDR 5 Neugier genügt - das Feature | 20.11.2017 | 17:27 Min.

In vielen Armenvierteln der Welt bedeutet der Weg zur Schule ein hohes Risiko. Er ist gefährlich, weil der Alltag geprägt ist von Gewalt. Andreas Boueke hat den 15jährigen Wilson in Guatemala begleitet. - AutorIn: Andreas Boueke

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Hörspiel, Feature und Reportage