Schlechte Nachrichten - Arbeit von Opferbetreuern

Schlechte Nachrichten - Arbeit von Opferbetreuern

WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen | 12.06.2018 | 03:47 Min.

Wenn ein Mensch bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt oder Opfer eines Gewaltverbrechens wird, muss jemand den Angehörigen die Todesnachricht überbringen. Eva Karnofsky hat bei der Kreispolizei Wesel mit zwei Beamten der Opferbetreuung gesprochen.

Download

Aktuelle Folgen