WDR 5 Morgenecho

Gut informiert in den Tag

WDR 5 Morgenecho

Am Frühstückstisch oder unterwegs zur Arbeit: Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen Interviews mit Spitzenpolitikern zu den aktuellen Topthemen, spannende Berichte aus dem In- und Ausland sowie erstklassige Reportagen aus NRW. Das WDR 5 Morgenecho informiert, analysiert und bewertet - mit interessanten  Hintergrundbeiträgen und meinungsstarken Kommentaren.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Protestwelle in den USA: Gefährlich für Trump? WDR 5 Morgenecho - Interview 03.06.2020 05:12 Min. Verfügbar bis 03.06.2021 WDR 5

Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd weiten sich die Proteste in den USA aus. Auch gegen friedliche Demonstranten geht die Polizei hart vor. Wie gefährlich ist die Protestwelle für Trump? Ein Interview mit dem Politologen Michael Werz.

Im Schatten von Corona (2/4): Flucht über das Mittelmeer WDR 5 Morgenecho - Beiträge 03.06.2020 03:30 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5 Von Karl Hoffmann

Die Bilder fehlen, die Situation bleibt. Menschen, die in überfüllten Booten über das Mittelmeer flüchten. Nach wie vor ist Italien für sie die Hoffnung auf eine bessere Welt. Doch dort ist das politische Klima weiter aufgeheizt, berichtet Karl Hoffmann.

Ferien mit Kindern: Kein Urlaub, kein Programm? WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 03.06.2020 03:27 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5 Von Moritz Börner

Diesen Sommer werden viele Familien nicht in den Urlaub fahren. Die Kinderferienprogramme der Gemeinden kämen da genau richtig. Doch wegen der Pandemie müssen die Städte ihre Angebote umorganisieren. Moritz Börner hat sich umgehört, was das bedeutet.

NRW-Kommunen: Finanznot in der Krise WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 02.06.2020 03:24 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5 Von Peter Hild

Mehr Ausgaben und erheblich weniger Einnahmen: Finanziell stehen NRWs Kommunen in der Corona-Krise vor Problemen. Das betrifft nicht nur die Städte und Gemeinden, die schon vorher in Finanznot waren. Peter Hild war in Kerken und Monheim.

Heute geht er los in Berlin: Der Koalitionsausschuss. WDR 5 Morgenecho - Medienschau 02.06.2020 03:50 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

SPD-Spitze muss Politik "glaubwürdig repräsentieren" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.06.2020 05:28 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5

Mit ihrem Rücktritt von der SPD-Spitze habe Andrea Nahles keine Lücke hinterlassen, sondern erst eine Lücke in der innerparteilichen Kultur offenbart, sagt Politologe Gero Neubauer. Die darauffolgende Suche nach einem neuen Vorsitz habe die Partei eher beschädigt.

"Fall Lübcke hat gezeigt, dass jeder reagieren muss" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.06.2020 06:41 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5

Der Mordanschlag am Kasseler Regierungschef Walter Lübcke jährt sich zum ersten Mal. Laut CDU-Politiker Michael Brand wurde nach einer einstigen Unterschätzung der Kampf gegen den Rechtsextremismus verschärft. Entwarnung könne es aber keine geben.

Corona-Konjunkturpaket "ist notwendig" WDR 5 Morgenecho - Interview 02.06.2020 06:35 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5

Ob ein Konjunkturprogramm die Rezession komplett ausgleichen könne, sei fraglich, sagt Ökonom Jens Südekum. Um einen allzu dramatischen Rückgang zu verhindern, seien ein Familienbonus und eine Entlastung der Kommunen bei den Altschulden aber sinnvoll.

Weitere George Floyd-Proteste in den USA WDR 5 Morgenecho - Medienschau 02.06.2020 03:34 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5

© WDR 2020

Im Schatten von Corona (1/4): Der Kampf um den CDU-Vorsitz WDR 5 Morgenecho - Beiträge 02.06.2020 03:09 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von Sabine Henkel

Eigentlich sollte die CDU längst einen neuen Vorsitzenden haben. Armin Laschet, Friedrich Merz oder Norbert Röttgen. Um zwei der drei ist es still geworden und im Rennen um die Kanzlerkandidatur ist ein weiterer Spieler präsent, berichtet Sabine Henkel.

Corona kurz erklärt: Cluster WDR 5 Morgenecho - Beiträge 02.06.2020 01:35 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5 Von Martin Nusch

Wenn sich 60 Leute beim gemeinsamen Singen mit Covid-19 anstecken oder 170 beim Feiern in einem Club, dann nennt man das ein Infektions-Cluster. Martin Nusch über den Begriff "Cluster" - und das alte deutsche Wort "Kluster".

Todesfall in Kita – Wie konnte das passieren? WDR 5 Morgenecho - Interview 30.05.2020 05:12 Min. Verfügbar bis 30.05.2021 WDR 5

In Viersen wird eine Erzieherin des Mordes an einem dreijährigen Kind verdächtigt. Es gab bereits schon früh Zweifel an der Eignung der Frau und Vorfälle an vorherigen Arbeitsstellen. Interview mit Marcus Bracht vom Deutschen Kita-Verband.

Kohlekraftwerk Datteln 4 geht ans Netz WDR 5 Morgenecho - Interview 30.05.2020 05:35 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

Das Steinkohlekraftwerk Datteln 4 nimmt seinen regulären Betrieb auf. Die Landesregierung sieht sich an Verträge gebunden und verweist auf eine höhere Energieeffizienz, Umweltschützer warnen vor Klimaschäden.

Trump versus Twitter: Hassliebe? WDR 5 Morgenecho - Interview 30.05.2020 07:19 Min. Verfügbar bis 30.05.2021 WDR 5

Weil Twitter sich zum Richter über Kurznachrichten des US-Präsidenten machte, will Trump soziale Netzwerke in die Schranken weisen und sie von einem juristischen Privileg befreien. Verprellt er am Ende seine wichtigste Plattform? Interview mit dem Politikwissenschafter Donal O'Sullivan.

Trump gegen Twitter WDR 5 Morgenecho - Medienschau 30.05.2020 03:17 Min. Verfügbar bis 30.05.2021 WDR 5

Trump, twitter, Soziale Netzwerke, CNN, Social Media, Meinungsfreiheit

Corona-Lockerungen: Spiel mit dem Feuer? WDR 5 Morgenecho - Interview 30.05.2020 05:38 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

NRW will mit der Lockerung von Corona-Verboten zwar nicht so weit gehen wie Thüringen, dennoch steht auch hier die Frage: Wie groß ist das Risiko, wenn ohne Impfstoff und Medikament viele Beschränkungen fallen? Fragen an den Virologen Rolf Kaiser.

Corona: Camping mit Abstand WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 29.05.2020 04:30 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von Jörg Sauerwein

Die Corona-Pandemie hat viele Urlaubspläne zunichte gemacht. Wie wäre es da mit einem Campingurlaub? Stellt sich allerdings die Frage, wie das momentan unter den Corona-Auflagen klappt, denn auch da ist einiges anders als sonst, berichtet Jörg Sauerwein.

Cannabis-Politik: "Alle Altersgruppen im Blick haben" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 06:58 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

Die Drogenbeauftragte Daniela Ludwig stellt das neue Konzept zur Suchtprävention bei Cannabis vor. Statt durch Angst abzuschrecken brauche es Ausbildung der Risiko-Kompetenz, sagt Präventionsexperte Henrik Jungaberle. Und Therapie statt Kriminalisierung.

China und Hongkong: "ein Land, ein Polizeistaat"? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 29.05.2020 03:47 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

© WDR 2020

Hanau-Attentat: "Transparenz bei der Aufklärung schaffen" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 06:22 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

Im Februar erschoss ein Mann in Hanau acht Menschen mit Migrationshintergrund. "Das Verbrechen richtet sich direkt gegen uns alle, gegen die offene, freie Gesellschaft", sagt der Opferbeauftragte Edgar Franke (SPD). "Alle Opfer waren Hanauer."

Tag der Nachbarschaft WDR 5 Morgenecho - Beiträge 29.05.2020 03:37 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von WDR5

Viele Nachbarn sind in Zeiten von Corona zusammengerückt, kaufen zum Beispiel füreinander ein oder helfen sich mit Toilettenpapier aus. Andere rufen die Polizei, wenn sich Nachbarn nicht genau an die Corona-Einschränkungen halten.

"Personalakten von Erziehern bei Stellenwechsel mitgeben" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 06:32 Min. Verfügbar bis 22.05.2021 WDR 5

Die Akte der Erzieherin, die in Viersen unter Mordverdacht steht, weist wohl weitere Vorfälle auf. "Ein vergleichbarer Verdacht ist mir aus 40 Jahren Kinderschutz nicht bekannt", sagt Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes.

Pfingsten: Lockerung der Reisebeschränkungen WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 04:51 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

Pünktlich zum langen Pfingstwochenende sind die Reiseeinschränkungen weiter gelockert worden. "So voll wie die letzten Jahre wird es auf den Autobahnen nicht". sagt Thomas Müther, ADAC. Die üblichen Staus werde es trotzdem geben.

Corona: "Entscheidungen müssen nun dezentral getroffen werden" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 05:28 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 WDR 5

Weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen erhöhen die Verantwortung jedes einzelnen. Dies bedeute eine Rückkehr zur demokratischen Normalisierung, so der Psychologe Moritz Kirchner. Die zurückgewonnene Freiheit würde uns ein "Stück Unvernunft" kosten.

Corona: "Ich kann mich auf meinen Nachbarn verlassen" WDR 5 Morgenecho - Interview 29.05.2020 04:35 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 WDR 5

Hinterhofkonzerte, Balkon-Bingo und Blumengrüße - der Tag der Nachbarschaft will Ideen liefern für ein nachbarschaftliches Miteinander. Hilfe und Solidarität unter Nachbarn trete vor allem in Krisenzeiten auf, sagt der Sozialwissenschaftler Sebastian Kurtenbach.

Ist Hongkong das neue West-Berlin? WDR 5 Morgenecho - Medienschau 29.05.2020 04:04 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5

© WDR 2020

Mädchen in Kita gestorben: Erzieherin unter Mordverdacht WDR 5 Morgenecho - Beiträge 29.05.2020 05:23 Min. Verfügbar bis 29.05.2021 WDR 5 Von WDR5

In Viersen steht eine 25 Jahre alte ehemalige Erzieherin im Verdacht, in der Kita ein dreijähriges Mädchen getötet zu haben. Sie befindet sich in Untersuchungshaft. Peter Hild kennt die Einzelheiten.

Ethikrat: "Man muss immer eine Zweitperspektive einbringen" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.05.2020 06:25 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 WDR 5

Der Deutsche Ethikrat wird neu zusammengesetzt. Eigentlich sei seine Aufgabe, eher mittel- und langfristige Problemlösungen anzubieten , so der bisherige Vorsitzende Peter Dabrock. Doch der Rat müsse auch ad hoc entscheiden können – wie in der Pandemie.

Corona-Pandemie: "Brauchen eine europäische Antwort" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.05.2020 05:38 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 WDR 5

Nach nationalen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie, brauche es in Europa jetzt eine gemeinsame Strategie, sagte Andreas Jung (CDU), Co-Vorsitzender der deutsch-französischen Parlamentarierversammlung. Das könne nur klappen, wenn alle Staaten mitziehen.

Adoption: "Kinder und Eltern brauchen Hilfe" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.05.2020 04:33 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 WDR 5

Die Zahl der Adoptionen in Deutschland sinkt. Nun will die Bundesregierung das Adoptionswesen modernisieren. Heinz Kindler vom Deutschen Jugendinstitut begrüßt das. Es sei unsere gesellschaftliche Verantwortung, Kindern die besten Chancen zu geben.

Antisemitismus: "Müssen das Problem sichtbar machen" WDR 5 Morgenecho - Interview 28.05.2020 05:34 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 WDR 5

Die Zahl der antisemitischen Straftaten ist gestiegen. Um effektiv dagegen vorzugehen, müsse die Gesellschaft das Problem erkennen, sagt Felix Klein, Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung. Helfen soll das geplante Gesetz gegen Rechtsextremismus.

EU mit 750 Milliarden Euro gegen die Krise WDR 5 Morgenecho - Medienschau 28.05.2020 04:11 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 WDR 5

© WDR 2020

Theater in NRW: Fast zurück auf der Bühne WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 28.05.2020 03:52 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 5 Von Regina Völz

Überraschend dürfen die Theater in NRW ihre Türen wieder öffnen. Unter Vorsichtsmaßnahmen entwickeln die Häuser nun neue Spielpläne. Das verlangt vor allem Flexibilität. Denn auch auf der Bühne gelten Abstandsregelungen. Autorin: Regina Völz

"SpaceX"-Raumkapsel: "Kribbelt etwas mehr beim Start" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.05.2020 06:00 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 5

Nach fast einem Jahrzehnt schicken die USA selbst wieder Astronauten zur ISS. Mit "SpaceX" zieht diesmal ein privater Anbieter die Fäden. Das drücke die Transportkosten, sagt Astronaut Thomas Reiter - in der Raumfahrt ein entscheidender Faktor.

EU-Ratspräsidentschaft: "Klimapolitik bleibt aktuell" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.05.2020 06:44 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 5

Ab Juni übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Auch ohne Corona-Pandemie sei das eine Herausforderung, sagt Funda Tekin vom Institut für Europäische Politik. Themen wie die Klimapolitik dürften nicht mehr aufgeschoben werden.

Aufhebung von Reisewarnungen: "Auf Länderhinweise achten" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.05.2020 06:42 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 5

Der Bund plant, die Reisewarnung für mehrere Länder aufzuheben. Für gebuchte Reisen verstreiche dann womöglich der Anspruch auf eine kostenlose Stornierung, sagt WDR-Journalistin Jessica Sturmberg. Reisende sollten sich aber der Risiken bewusst sein.

Die Rettung der Lufthansa WDR 5 Morgenecho - Medienschau 27.05.2020 04:11 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 5

© WDR 2020

Corona-Regeln im Gefängnis: Der Lagerkoller wächst WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 27.05.2020 04:07 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 5 Von Jörg Sauerwein

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben auch das Leben in den Justizvollzugsanstalten in NRW verändert. Während den Gefangenen die sozialen Kontakte fehlen, sorgt sich das Justizministerium vor Infektionen. Autor: Jörg Sauerwein

Corona-Maßnahmen: "Länder sind formal verantwortlich" WDR 5 Morgenecho - Interview 27.05.2020 05:20 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 5

Bei den Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie starten immer mehr Länder einen Alleingang. Das sei jedoch der Normalfall und ein sinnvoller Weg, sagt der Politologe Martin Florack. Die Länderchefs müssten nun politische Verantwortung übernehmen.

"Ausgrenzende Botschaften in Parlamenten haben zugenommen" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.05.2020 06:24 Min. Verfügbar bis 26.05.2021 WDR 5

Der Diversity-Tag richtet den Blick auf die Vielfalt in unserer Gesellschaft. "Defizite müssen genannt werden", sagt Karamba Diaby, Integrationsbeauftragter der SPD. "Der Bundestag ist nicht vielfältig genug." Auch der Ton dort sei rau geworden.

"Die Menschen in Hongkong haben zu Recht Angst" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.05.2020 05:37 Min. Verfügbar bis 26.05.2021 WDR 5

China plant ein neues Sicherheitsgesetz für Hongkong. Der Widerstand dort ist groß. "Das Hongkonger System wird keinen Bestand haben, wenn die internationale Gemeinschaft nicht aufpasst", sagt CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter.

Kindesmissbrauch im Netz: "Wir brauchen eine Meldepflicht" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.05.2020 06:06 Min. Verfügbar bis 26.05.2021 WDR 5

Im ersten Prozess um den Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach wird ein Urteil erwartet. "Die Gesellschaft unterschätzt das Netz als Tatort - und auch der Gesetzgeber", sagt Julia von Weiler von Innocence in Danger. Ermittler bräuchten mehr Ressourcen.

NRW: Kampf dem Borkenkäfer WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 26.05.2020 04:01 Min. Verfügbar bis 26.05.2021 WDR 5 Von Corina Wegler

Borkenkäfer sind der Schrecken der Holzwirtschaft. Nun gibt es möglicherweise einen Weg, wie Borkenkäferholz langfristig gelagert und die Qualität erhalten bleiben kann. Corina Wegler hat sich den Versuch und sein Ergebnis angeschaut.

Lockerungen: "Gesundheitsämter spielen entscheidende Rolle" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.05.2020 07:47 Min. Verfügbar bis 26.05.2021 WDR 5

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow fordert im Umgang mit Corona, von Verboten zu Geboten überzugehen. "Entscheidend ist, dass man da, wo man Lockerungen vornimmt, eine gute Übersicht über das Infektionsgeschehen hat", sagt Virologe Florian Klein.

BGH-Urteil zu VW WDR 5 Morgenecho - Medienschau 26.05.2020 04:30 Min. Verfügbar bis 26.05.2021 WDR 5

© WDR 2020

VW-Urteil: "Ein gutes Signal" WDR 5 Morgenecho - Interview 26.05.2020 05:04 Min. Verfügbar bis 25.05.2021 WDR 5

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: VW muss vom Abgasskandal betroffene Wagen zurücknehmen und den Autobesitzern Geld auszahlen. "Ein sehr erfreuliches Urteil", so Sebastian Reiling von der Verbraucherzentrale, auch für alle zukünftigen Einzelkläger.

Corona kurz erklärt: Preprint WDR 5 Morgenecho - Beiträge 26.05.2020 01:36 Min. Verfügbar bis 25.05.2021 WDR 5 Von Martin Nusch

Vieles geht uns zu langsam während der Pandemie. Aber etwas geht erstaunlich schnell: das Veröffentlichen von neuen Entdeckungen in der Wissenschaft. Preprint heißt das Zauberwort, das aber auch einen Haken hat. Welchen, das erklärt Martin Nusch.

Corona: Handballtraining auf Distanz WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 25.05.2020 03:37 Min. Verfügbar bis 25.05.2021 WDR 5 Von Annika Krooß

Breitensport ist im Freien und unter Berücksichtigung der Corona-Regelungen wieder erlaubt und auch viele Handballmannschaften in NRW trainieren wieder. Wie das ohne Kontakt und in gebotenem Abstand so funktioniert, hat sich Annika Krooß angeschaut.

Corona-Beschränkungen: "Lockerung ja, Aufhebung nein" WDR 5 Morgenecho - Interview 25.05.2020 05:16 Min. Verfügbar bis 25.05.2021 WDR 5

Thüringens Ministerpräsident Ramelow will Corona-Beschränkungen aufheben. Statt Verboten soll es Gebote geben. Infektiologe und FDP-Bundestagsabgeordneter Andrew Ullmann hält das für "sehr leichtsinnig". Solange die Pandemie andauere, brauche es Verbote.

Die zweite Welle kommt: BGH-Urteil zu Diesel-Skandal WDR 5 Morgenecho - Interview 25.05.2020 06:22 Min. Verfügbar bis 25.05.2021 WDR 5

Mit dem ersten Urteil des Bundesgerichtshofs über eine Schadensersatzklage im Diesel-Abgasskandal um VW, könnte dem Automobilkonzern eine neue Klagewelle ins Haus stehen. Davon ist Michael Heese, Jurist und Leiter des Projekts Dieselskandal an der Uni Regensburg, überzeugt.