Wüst nach Flut: "An Geld wird es nicht mangeln"

Wüst nach Flut: "An Geld wird es nicht mangeln"

WDR 5 Morgenecho - Interview 20.07.2021 06:25 Min. Verfügbar bis 20.07.2022 WDR 5

Brücken, Schienen, Straßen - die Verkehrsinfrastruktur in den Unwettergebieten ist vielerorts zerstört. Die genauen Schäden müssten noch analysiert werden, sagt NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU). Die Reparaturen würden Monate dauern.


Download