WHO in Corona-Zeiten: "Nationale Lösungen reichen nicht"

WHO in Corona-Zeiten: "Nationale Lösungen reichen nicht"

WDR 5 Morgenecho - Interview 18.05.2020 06:06 Min. Verfügbar bis 18.05.2021 WDR 5

Bei der Jahrestagung der WHO ist Corona das wichtigste Thema, doch die Rolle der WHO im Umgang mit der Pandemie ist umstritten. Kritik kommt vor allem aus den USA. "Die WHO ist wichtig, weil sie für alle Länder da ist", sagt Andreas Wulf von medico international.

Download