Thyssen-Krupp: "Kein guter Tag für Beschäftigte"

Thyssen-Krupp: "Kein guter Tag für Beschäftigte"

WDR 5 Morgenecho - Interview 13.05.2019 06:09 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 5

Nach der abgesagten Fusion mit Tata Steel soll der Konzernumbau weitestgehend ohne betriebsbedingte Kündigungen ablaufen. Nun hinge die Zukunft des Stahlbereichs wieder in der Schwebe, sagt Dirk Sievers, Vorsitzender des Thyssen-Krupp-Betriebsrats.

Download