"Strukturelles Ungleichgewicht" in der Fleischindustrie

"Strukturelles Ungleichgewicht" in der Fleischindustrie

WDR 5 Morgenecho - Interview 13.05.2020 07:49 Min. Verfügbar bis 12.05.2021 WDR 5

Die Corona-Krise verdeutlicht die problematischen Arbeitsbedingungen in Branchen wie der Fleischindustrie. Das sei jedoch leider nichts Neues, sagt Sozialwissenschaftler Stefan Sell. "Die Politik geht nicht an die strukturellen Probleme heran."

Download