Stickoxid-Grenzwerte: Umwelthilfe kritisiert Ausnahmen

Stickoxid-Grenzwerte: Umwelthilfe kritisiert Ausnahmen

WDR 5 Morgenecho - Interview 17.04.2019 04:24 Min. Verfügbar bis 16.04.2020 WDR 5

Ein Großteil der Stickoxide in der Luft stammt aus Kraftwerken und Raffinerien. Deshalb gelten für sie seit 2017 neue Regelungen - doch BP in Gelsenkirchen und Shell in Köln müssen sich daran nicht halten, erklärt WDR-Energieexperte Jürgen Döschner.

Download