"Orban ist keineswegs der Sprecher eines Mainstreams in Ungarn"

"Orban ist keineswegs der Sprecher eines Mainstreams in Ungarn"

WDR 5 Morgenecho - Interview | 11.02.2019 | 05:15 Min.

Ungarns Ministerpräsident Orban hat in einer Rede sich und sein Land gefeiert. "Er ist weiter umstritten, aber ohne eine realistische politische Alternative", sagt Anton Pelinka, ehemals Professor an der Central European University in Budapest.

Download

Aktuelle Beiträge