"Mehr Profil bei CDU und SPD ist nicht verkehrt"

"Mehr Profil bei CDU und SPD ist nicht verkehrt"

WDR 5 Morgenecho - Interview | 10.12.2018 | 04:53 Min.

Mit Annegret Kramp-Karrenbauer an der Spitze der CDU steuere die Union wieder in eine konservativere Richtung, so Thomas Kutschaty, NRW-Fraktionschef der SPD. Eine deutlichere inhaltliche Unterscheidung von CDU und SPD tue der Demokratie aber gut.

Download

Aktuelle Beiträge