Inkriminierte Künstler: "Werk und Person trennen"

Inkriminierte Künstler: "Werk und Person trennen"

WDR 5 Morgenecho - Interview | 08.03.2019 | 05:44 Min.

Im Fall Michael Jackson sei es möglich, Kunst von Person zu trennen, meint Popkultur-Experte Prof. Marcus Kleiner. Aber Medien und Fans müssten sich positionieren, wenn Beweise der sexuellen Gewalt an Kindern durch den Musiker immer belastender werden.

Download

Aktuelle Beiträge