Grundsteuerreform: "Akzeptanz setzt Gerechtigkeit voraus"

Grundsteuerreform: "Akzeptanz setzt Gerechtigkeit voraus"

WDR 5 Morgenecho - Interview 28.11.2018 05:14 Min. Verfügbar bis 28.11.2019 WDR 5

Zur Berechnung der Grundsteuer sollen zukünftig Grundstücke, Wohngebäude und Häuser einzeln bewertet werden. Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, findet das gerecht. Und eine Steuer werde nur akzeptiert, wenn sie gerecht ist.

Download