Fall Lügde: "Die Kriminalpolizei ist ausgeblutet"

Fall Lügde: "Die Kriminalpolizei ist ausgeblutet"

WDR 5 Morgenecho - Interview 22.02.2019 05:32 Min. Verfügbar bis 22.02.2020 WDR 5

Im Missbrauchsfall Lügde sind Beweisstücke verschwunden. "Das darf auf gar keinen Fall passieren", sagt Sebastian Fiedler, Bund Deutscher Kriminalbeamter. Die Behörde arbeite jedoch "seit Jahren am Limit", da sei klar, dass Fehler passieren könnten.

Download